zolanis
Online Magazin

Rezept: Rote-Bete-Suppe mit Riesengarnelen (Video)

-Advertorial-

Frederik Grun stellt seine Interpretation einer Rote-Bete-Suppe mit Riesengarnelen vor – zum leichten Nachkochen.

Wie immer bei Kühnes Kochkiste gibt es ein handfestes Rezept, das man auch geringen Vorkenntnissen in der eigenen Küche nachvollziehen kann:

  • Gemüsezwiebel und Knollensellerie schälen und in grobe Würfel zerteilen
  • Knoblauch schälen und kleinhacken
  • Koriander komplett mit dem Stängel herunterschneiden
  • Zwiebel, Sellerie und geschnittenen Rosmarin in etwas Olivenöl anschwitzen
  • ein Glas Rote-Bete-Scheiben mit Saft und einen halben Liter Apfelsaft in den Topf geben
  • gut umrühren und mit Deckel 15 Minuten leicht köcheln lassen
  • Riesengarnelen können küchenfertig gekauft und verwendet werden – Frederik zeigt im Video aber auch, wie frische Garnelen vorbereitet werden
  • die Suppe wird anschließend püriert und mit etwas Pfeffer, Salz und Zucker abgeschmeckt
  • die Riesengarnelen in Olivenöl 1 Minute von jeder Seite scharf anbraten
  • dann Pfeffer, Meersalz und Knoblauch hinzugeben
  • Rote-Beete-Sprossen waschen und auf die Suppe geben
  • ein guter Klecks Sahnemeerrettich
  • die Garnelen aufspießen und auf die Suppe legen
  • schmecken lassen!

Wer Lust auf weitere leckere Rezepte hat, klickt einfach auf das laufende Video und gelangt damit zur Website von Kühnes Kochkiste. Dort finden sich neben den anderen Videorezepten auch Dekoideen sowie jede Menge Tipps und Tricks zum Kochen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 53 Stimmen
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Will Angela Merkel die FDP absägen?
» Shanghai – Spionagethriller mit John Cusack (DVD & Blu-ray)

Trackback-URL: