zolanis
Online Magazin

Video: Hinter den Kulissen von Bang & Olufsen

-Advertorial-

Bang & Olufsen gehört zu den Top-Adressen, wenn es um Musikgenuss geht. Das dänische Unternehmen produziert Audiosysteme der Spitzenklasse.

Das Video zeigt die Macher hinter den erstklassigen Produkten. Der Film ist Teil einer Serie, die hinter die Fassaden des dänischen Traditionsunternehmens schaut und vom renommierten Discovery Channel produziert wurde.

Tonmeister Geoff Martin erzählt von seinem Job. Martin versetzt sich in die Rolle des Endkundens. Er stellt sicher, dass der Käufer, wenn er die Augen schließt und der Musik lauscht, glücklich mit seinem Kauf ist. Er bekommt die Lautsprecher, wenn die Ingenieure das Sounddesign vollendet haben. Dann hört sich Martin zunächst ein und versucht Dinge zu finden, die nicht optimal sind. Erst dann schaut er sich die Messergebnisse an und sucht nach einer Lösung. Diesen Prozess wiederholt er so lange, bis der Klang perfekt ist.

Für Akustik Ingenieur Jens Rahbek ist es das Faszinierendste, wenn er miterleben kann, wie sich ein Konzept in ein echtes Produkt verwandelt. Rahbek erklärt, dass das menschliche Gehör noch immer eine große Rolle bei der Entwicklung von Lautsprechern spielt. Egal wie perfekt die Kurven der modernen Messgeräte sind – am Ende das Tages ist es das Ohr, das über die Begeisterung an einem Klang entscheidet. Er spricht über das Selbstverständnis das Unternehmens: “Wir bauen keine Lautsprecher, wir kreieren Erlebnisse.”

Design & Sound-Team in enger Zusammenarbeit

Design- und Akustikabteilung arbeiten eng zusammen, um die optimale Synthese aus Design und Klang zu verwirklichen. Das Video zeigt, wie man immer wieder Korrekturen und Feinabstimmungen vornimmt, bis schließlich das optimale Endprodukt entsteht. Man kann den “Cube” sehen – einen Raum, in dem Lautsprecher fern von jeglichen fremden Einflüssen getestet werden können, so dass sie später in jedem Raum den perfekten Klang entfalten.

Allein rund 500 Stunden werden in das Design eines Lautsprechers investiert. Darauf folgen noch einmal ca. 2000 Stunden für das Sound Engineering.

Wer mehr über Bang & Olufsen erfahren will, klickt einfach auf das laufende Video und gelangt damit zur Homepage des Unternehmens. Neben ausführlichen Produktvorstellungen gibt es auch hier interessante Informationen zum Entstehungsprozess der Lautsprecher. Die Website verfügt über einen eigenen Onlineshop, in dem die Produkte gleich bestellt werden können.

Bang & Olufsen

Bang & Olufsen wurde 1925 von Peter Bang und Svend Olufsen im dänischen Struer gegründet. Das erste Produkt des Unternehmens war ein Gerät, das es ermöglichte, die bis dahin rein batteriegetriebenen Radios am Stromnetz zu betreiben. Als die Gründer im Jahre 1927 ihr erstes eigenes Firmengebäude errichteten, konzipierten sie es so, dass es im Falle einer Unternehmenspleite als Schule weiter genutzt werden. Aber so rührend dieser Gedanke der Unternehmer auch ist – das war nie erforderlich. Bang & Olufsen schrieb eine rasante Erfolgsgeschichte, die das Unternehmen zum Aushängeschild Dänemarks macht.

Bang & Olufsen baut heute eine große Palette an hochwertigen Audiosystemen und kooperiert dazu auch mit anderen Herstellern wie Audi, Mercedes-Benz, Aston Martin und Samsung. Das Unternehmen baut inzwischen auch Möbel, die perfekt zu den Audiosystemen passen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 53 Stimmen
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Video: Alfons fühlt der Lufthansa auf den Zahn
» Piratin Julia Schramm – Keine Strafe für kopiertes Buch

Trackback-URL: