Auto
Die neue Mercedes C-Klasse

Neue C-Klasse
Die neue C-Klasse
Foto: DaimlerChrysler

Bei der Neuauflage der C-Klasse hat Mercedes neue Wege beschritten. Haben sich die Modelle der verschiedenen Ausstattungslinien bisher nur wenig optisch voneinder unterschieden, sieht die neue „Avandarde“ ganz anders aus als die Modelle der „Classic“ oder „Elegance“ Reihe.

Die neue C-Klasse: Avantgarde setzt auf Rennoptik

Bei der Line „Avantgarde“ setzt Mercedes einen optisch noch markanteren Kühlergrill ein. Er macht durch einen großen, mittig angeordneten Mercedes-Stern auf sich aufmerksam, der durch drei horizontal lang gestreckte und durch Chromleisten verzierte Profile formalen Halt findet. Das sind typische Design-Attribute sportlicher Mercedes-Modelle.

Die Kühlermaske mit dem großen, mittig platzierten Mercedes-Stern hat eine mehr als 50-jährige Tradition. Sie wurde seinerzeit direkt aus dem Rennsport abgeleitet und kam 1954 beim ersten Seriensportwagen zum Einsatz: dem legendären 300 SL „Flügeltürer“.

ANZEIGEN

Die neue C-Klasse ist größer geworden

Bei allen Modellen gibt es in der neuen Serie mehr Raum. Die Limousine ist mit 4581 Millimetern 55 Millimeter länger als das Vorgängermodell. Die Breite der Karosserie vergrößert sich um 42 auf 1770 Millimeter und der Radstand um 45 auf 2760 Millimeter. Diese Maße schaffen die Voraussetzungen für ein großzügiges Platzangebot und damit für noch mehr Raumkomfort. Der vordere Schulterraum ist zum Beispiel 40 Millimeter größer als bisher.

Die neue Mercedes C-Klasse: Viel Auswahl bei den Motoren

Neue C-Klasse
Die neue C-Klasse
Foto: DaimlerChrysler

Eine gewohnt breite Auswahl bietet Mercedes bei der Motorisierung der neuen C-Klasse. Mit einem beachtlichen Leistungs-Plus von bis zu 13 Prozent und einer Drehmomentsteigerung von rund 18 Prozent prägen auch die Motoren den fahraktiven Charakter der neuen C-Klasse.

Die neue C-Klasse: Motorvarianten

C 200 CDI (100 KW, 136 PS)
C 220 CDI (125 KW, 170 PS)
C 320 CDI (165 KW, 224 PS)
C 180 KOMPRESSOR (115 KW, 156 PS)
C 200 KOMPRESSOR (135 KW, 184 PS)
C 230 (150 KW, 204 PS)
C 280 (170 KW, 231 PS)
C 350 (200 KW, 272 PS)

Die C-Klasse: Ein Dauerbrenner

Die Limousine der neuen C-Klasse löst ein Vorgängermodell ab, das seit Frühjahr 2000 über 1,4 Millionen Mal verkauft wurde. Insgesamt hat Mercedes-Benz von der bisherigen C-Klasse über zwei Millionen Limousinen, T-Modelle und Sport-coupés an Kunden in allen Teilen der Erde ausgeliefert. Die C-Klasse ist damit der Bestseller im Pkw-Programm der Stuttgarter Automobilmarke. Mit rund 30 Prozent des weltweiten Absatzes ist Deutschland der größte Markt für die C-Klasse-Modelle.

Sebastian Fiebiger: Welche Variante gefällt Euch besser? Die Classic / Elegance oder die sportlichere Avantgarde? Wie gefällt Euch die neue C-Klasse überhaupt? Schreibt uns Eure Meinung! Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

ANZEIGEN
Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 53 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Die schrecklichsten Geräusche
» Malediven: Urlaub auf der Insel Velavaru

Trackback-URL: