Online Magazin

Make Up Trends 2011: Pastelltöne sind die neuen Hingucker

Pastelltöne sind die neuen Hingucker beim Make-up (Foto: Anna Lisovska | Dreamstime.com)

Pastelltöne sind die neuen Hingucker beim Make-up (Foto: Anna Lisovska | Dreamstime.com)

Auf den Laufstegen der internationalen Modeschauen waren Flieder, Rosé, Perlmutt und Apricot echte Eyecatcher – das Fashionmagazin ELLE zeigt, wie man sie richtig schminkt

Die Trendfarben Flieder, Rosé, Perlmutt und Apricot gehören jetzt nicht nur in den Kleiderschrank, sondern auch auf Wangen, Lider und Lippen, empfiehlt die Experten der ELLE. Wie man die sanften Töne richtig zur Geltung bringt, verraten die Beauty-Experten in der aktuellen Ausgabe.

Entscheidend für ein perfektes Make-up ist die Basis: Darum gehört zunächst eine Grundierung auf die Gesichtshaut und anschließend ein Hauch transparenter Puder, so das Fashionmagazin. Rouge in Apricot verleiht dem Teint zum Abschluss einen sonnigen Touch.

Ein Muss bei pastellfarbenem Lidschatten ist schwarze Mascara. Für einen weicheren Kontrast aber nur den oberen Wimpernkranz tuschen. Lippen und Nägel sehen in Kombination mit zarten Lidschatten-Farben am besten in neutralen Tönen wie Rosé oder Honigbeige aus. Wichtig ist: Immer in einer Farbfamilie bleiben.

Damit das Make-up auf den Lippen lange hält, rät ELLE, um die Lippen herum Concealer in einem helleren als dem eigenen Farbton aufzutragen. Anschließend mit Lipliner die Kontur nachzeichnen und ausmalen. Rosé ist dabei die ideale Farbe, um den Mund üppiger wirken zu lassen.

Auf den Nägeln ist Flieder ein echter Eyecatcher: Damit der Lack perfekt deckt, gehören zwei Schichten darauf. Anschließend als Finish Überlack für eine längere Haltbarkeit auftragen.

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
  • UDO

    Eine meiner Trendfarben ist schwarz. Aber nur – weil mein kleiner Lieblings-Kater -Ricky – eben nun mal so raben-schwarz aussieht.

    Miiiaauuuu – Vorhin gerade hat mich ein anderes Banden-Miglied aus unserer aktuellen Finca-Cat-Gang geradezu angesprungen – und geheult.

    “Nimm mich doch auch mal in den Arm. Immer nur Ricky” .

    Na – hat ja auch recht, die kleine Katzen-Dame. Immer diese Ungerechtigkeiten bei der Streichel-Einheiten-Vergabe.

    Bei naeheren Hinsehen stellte sich dann heraus – dass die Kleine schon eher den hier vor gestellten aktuellen Modefarben von der Modediktat-Versuchs-Regierung entsprach.

    Logo – Katzen wuerden Frissdass koofen.. :-)

  • lara

    hiii
    ya der fred über mia hat schon recht aba wia finden uns dann hübscher warum kann man uns nicht so aktzeptieren eir wiruns wolln
    ps: meine öieblings deo is bebe happy riecht einfach anzeihend und geil

  • Pups_

    Jaa aber make-up ist unser Leben oder ?! ;D Es ist ein kleiner traum wenn ich etwas neues sehe (Ich bin shoppsüchtig) Jaahh….bye

Dein Kommentar:

« Thomas Gottschalk stand unter Quotendruck
» Robbie Williams mit Take That bei "Wetten, dass…?!"

Trackback-URL: