zolanis
Online Magazin

Eurorettung: Hans-Olaf Henkel warnt vor Aushöhlung der Demokratie

Steckt der Euro in der Krise? (Foto: Vmishakov | Dreamstime.com)

Steckt der Euro in der Krise? (Foto: Vmishakov | Dreamstime.com)

Der bekennende Eurokritiker und Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel holt erneut zum Rundumschlag auf die Europolitik aus. Die aktuelle Krisenbewältigung schränke die Demokratie in den Eurostaaten deutlich ein. Henkel glaubt aber nicht an eine Kursänderung der Politik. Erst wenn man vor einem europäischen Scherbenhaufen stehe, müssten andere Politiker den Weg in einen “europäischen Zentralstaat” stoppen.

Berlin – Der frühere BDI-Chef Hans-Olaf Henkel sieht in dem EU-Beschluss einer größeren Fiskalunion in Europa eine Gefahr für die Demokratie. “Die zunehmend undemokratische Krisenbewältigung, das ständige Hineinreden deutscher Politiker in die Angelegenheiten anderer Länder, die Einschränkung des Budgetrechts der Länderparlamente durch demokratisch nicht legitimierte zentralistische Aufsichtsorgane führen zu einer gefährlichen Aushöhlung der Demokratie”, schreibt der Ex-Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI) in seiner Kolumne für die Onlineausgabe des “Handelsblatts”. “Mehr noch, wir beobachten jetzt schon immer öfter Zwist und Zwietracht innerhalb der Euro-Zone und eine ständige Verbreiterung des Grabens zwischen dieser und den Nicht-Euro-Ländern.”

Damit erreiche der Euro das genaue Gegenteil von dem, was er mal erreichen sollte. Henkel glaubt allerdings nicht, dass die Politik deshalb ihren Kurs in der Europapolitik ändert. Statt “kapitale Fehler” einzugestehen, werde man weiter auf “Augen zu und durch” setzen.

Europa als Scherbenhaufen?

“Erst wenn der Scherbenhaufen so groß ist, dass die Bürger ihn nicht mehr übersehen können, wird der verhängnisvolle Marsch in einen europäischen Zentralstaat (einer Fiskalunion; d. Red.) abgebrochen und wieder auf ein `Europa der Vaterländer` gesetzt”, ist sich der Wirtschaftsexperte sicher. Doch das werde “nur mit anderen Politikern als solchen möglich sein, die diesen immensen Schaden angerichtet haben”. Die europäischen Staats- und Regierungschefs, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), bezeichnete Henkel in diesem Zusammenhang als “euromantische Architekten”, die als Nebenprodukt ihrer Euro-Rettungspakete eine zentralistische Euro-Zone auf die Landkarte zeichneten, die sich schon bald als anachronistisch herausstellen werde. “Anstatt ein Währungssystem den vorhandenen Kulturen anzupassen, soll ein ganzer Kontinent den Bedürfnissen einer Währungsunion untergeordnet werden”, kritisierte der Ex-BDI-Chef. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Der Euro ist besser als seine Presse. Die Herausforderung der aktuellen Krise ist es, Konstruktionsfehler der Europäischen Union zu beheben. Gelingt das, wird Europa seine Bedeutung als Wirtschaftsraum deutlich steigern können. Im Zeitalter der wirtschaftlichen Globalisierung ist eine europäische Wirtschaftsallianz zwingend. Nur so kann sich Deutschland mit Europa neben China und den USA an der Spitze der Weltwirtschaft behaupten.

PS: In meinem Blog habe ich gestern etwas zu meinen Zukunftserwartungen für die 10 größten Volkswirtschaften der Welt geschrieben.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
  • Heinrich Ganser

    Guten Tag, liebe Leser,
    Es ist schon fasst zu Spät, die D-Mark wieder einzuführen, denn wenn unsere nichts Weiß Merkel so weiter macht, um andere Länder vor dem Bankrott zu retten, treibt Sie unser Land richtig in den Bankrott.Wir Bürger wurden durch die Einführung des Euro so richtig abgezogen, denn innerhalb kürzester Zeit war der Euro gleich gestellt mit der früheren D-Mark. Stellt euch doch mal vor, Heute müssen wir umgerechnet auf D-Mark fürs Heizöl 1,70 D-Mark bezahlen, ein Brötchen 64 Pfennig, usw.Sind wir doch mal Ehrlich, welcher unserer Politiker ist nicht korrupt? Selbst unser Staatsoberhaupt Wullf,steckt in illegalen Machenschaften bis zum Hals drin. Es liegt doch wohl auf der Hand, er hat diesem Unternehmer schon als Ministerpräsident lukrative Aufträge zugeschoben, und dafür hat er diese halbe Million und die Reisen erhalten. Unser Theodor zu Guttenberg, musste ein Taschengeld bezahlen und das war es, diesen Gangster dürfen wir doch nicht mehr als Politiker dulden, der soll in den USA bleiben, damit er nur weit genug weg ist. Unser Wullf hat sein Amt sofort nieder zu legen, und ist sofort zu verurteilen, doch dem geschieht auch nichts. Der ist doch auch geschieden, ihr die geschieden seit, wisst doch am besten was ihr im Monat an die Ex abdrücken müsst, genauso müsste es Wullf auch gehen, nur frage ich mich, woher will der dann noch das Geld haben, für eine halbe Million Euro ab zu bezahlen? Was war mit Franz- Josef Strauß, was mit seiner Tochter Holmeier, oder mit seinem Sohn Max, alle hatten Dreck bis zum Hals stehen, was ist geschehen, nichts. Um alle auf zu zählen fehlt mir zum einen die Zeit, und zum anderen die Lust. Eines möchte ich euch jedoch noch ans Herz legen, wählt in der Zukunft die Grünen, aber geht um Himmelswillen wählen, denn jede Stimme zählt.
    Mich hat ein Amtsarzt zum schwerst Pflegefall gemacht, und liege hier im Pflegebett, Glaubt ihr etwa, das ich so viel Geld bekomme wie es mir zusteht, Fehlanzeige, ich werde selbst in meiner größten Not von diesen Schweinen um einiges an Geld beschissen. Das will ein Sozialstaat sein? Für uns Deutschen mit Sicherheit nicht mehr, jedoch den Emigranten scheiben die das Geld regelrecht in den Arsch. Bitte versteht das nicht als Fremdenhass an, diese Menschen können auf einer Seite nichts dafür, weil unser Gesetz unmissverständlich sagt, bei der Wohnungssuche sind die Emigranten vor zu ziehen, bei der Verteilung von Bauplätzen, sind die Emigranten vor zu ziehen, usw.

    IN DER HOFFNUNG; DAS IHR HIERAUS ETWAS MIT NEHMT; UND IN DER ZUKUNFT MEHR DARAUF ACHTET; WER ALS WAS GEWÄHLT WERDEN SOLLTE; UND DAS IHR MIR INDEM FOLGEN WERDET; DAS IHR DEN GRÜNEN; DEN BESSEREN UND OFFENEN POLITIKER EURE STIMME GEBEN WERDET; VERBLEIBE ICH
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN
    GEZ: HEINRICH GANSER

  • Dirk P

    Bitte teilt den Aufklärungslink gegen den ESM-Vertrag mit euren Freunden, Bekannten auf Facebook (an die Pinnwand des Freundes posten),

    per Mail und so weiter – die Zeit wird knapp, umso mehr sich darüber informieren, um was es sich bei diesem diktatorischen Ding handelt,

    umso besser!

    Hier der Link zu dem Video auf YouTube

Dein Kommentar:

« Weltweite Leitwährung: Euro auf dem Weg zur Währung Nr. 1
» Iran plant Angriffe in Deutschland und Ahmadinedschad droht USA

Trackback-URL: