Gesundheitsvorsorge wichtig?

 
Den Gesundheitscheck zahlt die Krankenkasse
 

Jeder kennt den Spruch: „Vorbeugen ist besser als Heilen!“. Und trotzdem gibt es Personen, die gar nicht erst auf die Idee kommen zum Arzt zu gehen, um einen Gesundheitsscheck machen zu lassen. Dabei ist das oft der einfachste Weg Krankheiten auszuschließen oder rechtzeitig zu erkennen.

Die Krankenkasse zahlt den Gesundheitscheck

Noch zahlen die Krankenkassen den Gesundheitsscheck.

Er kann bei jedem Allgemein- oder Hausarzt gemacht werden. Frauen haben auch die Möglichkeit bei ihren Gynäkologen. Bei Männern und Frauen werden unterschiedliche Untersuchungen durchgeführt. So können nicht nur Krankheiten wie Prostata- und Gebärmutterhals-Krebs festgestellt werden, sondern es wird auch der Cholesterinspiegel überprüft, um ein erhöhtes Herzinfarktrisiko auszuschließen.

Welche Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig?

 
Vorsorgeuntersuchungen: nicht nur etwas für alte Leute
 

Frauen sollten mindestens einmal im Jahr zu ihrem Gynäkologen gehen. Bei Einnahme von Hormonen (Pille, Spirale u.s.w.) sollte Frau zweimal im Jahr zur Untersuchung. Es wird ein Abstrich vom Gebärmutterhals genommen und eingeschickt. Diese Untersuchung wird bei Frauen ab 20 Jahren vorgenommen und von den Kassen voll bezahlt. So konnte dieser Krebs schon oft im Frühstadium erkannt werden. Heutzutage stehen die Heilungschancen sehr gut! Der Arzt tastet die Brust auch nach Knötchen ab. Das sollte jede Frau aber auch zu Hause selber machen.

Gesundheitscheck: Männer ab 40

Bei Männern wird der Gesundheitsscheck ab 40 Jahren beim Allgemein- oder Hausarzt vorgenommen. Hier wird Hauptaugenmerk auf die rektale Untersuchung der Prostata gelegt. Der Arzt tastet die Prostata ab und kann so Vergrößerungen feststellen. Bei unklaren Befunden bekommt man eine Überweisung um Urologen.

Vorsorge Untersuchungen: Warum sind sie wichtig?

 
Viele Krankenheiten sind heilbar, wenn sie früh erkannt werden
 

Einige Untersuchungen sind bei Männern wie bei Frauen gleich. Bei beiden werden die Vitalwerte (Puls, Blutdruck und Puls) gemessen. Außerdem wird ein EKG (Elektro-Kardiogramm) geschrieben, um eventuelle Unstimmigkeiten und Herzbeschwerden zu erkennen oder auszuschließen. Um die Blut und Cholesterinwerte zu überprüfen, wird Blut abgenommen und ins Labor geschickt. Der Arzt bestimmt noch den Ganzkörperstatus und stellt wichtige Fragen zu Erbkrankheiten, Alkohol und Rauchverhalten. So bekommt er ein genaues Bild über den Patienten und kann einschätzen, ob ein erhöhtes Risiko besteht oder jemand kerngesund ist.

Darmkrebs: Früh erkannt heilbar

Darmkrebs ist eine Art von Krebs, der frühzeitig erkannt, gute Heilungschancen besitzt. Bei Frauen ab 53 Jahren und Männer ab 40 Jahren wird ein Stuhltest durchgeführt. Man bringt dazu Stuhl auf ein Pappkärtchen auf. In der Auswertung sieht der Arzt, ob verstecktes Blut im Stuhl vorhanden ist oder nicht. Bei Blut im Stuhl bekommt man meist eine Überweisung zur Darmspiegelung, um die Ursachen zu finden.

Vorsorge-Untersucherungen: Geht Ihr hin?

 
Hand auf´s Herz: werdet Ihr zur Vorsorgeuntersuchung gehen?
 

Es gibt also mehrere Möglichkeiten gesund und fit zu bleiben. Jeder sollte den Gesundheitsscheck nutzen und mal wieder zum Arzt gehen – und sei es nur einmal im Jahr! Die kurze Zeit, die so ein Gesundheitscheck in Anspruch nimmt, kann einem viel Schmerz und Leiden ersparen.

Kommentar d.naanoo Red.:

Gesundheitsvorsorge hört nicht bei gesunder

Ernährung und sportlicher Betätigung auf. Wer regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen geht, mindert das Risiko tödlich verlaufender Erkrankungen. Auch bei vielen chronischen Leiden ist eine Früherkennung wichtig für den Behandlungserfolg. Was haltet Ihr von Vorsorgeuntersuchungen? Unnötige Arztbesuche oder wichtig? Werdet Ihr hingehen oder habt Ihr Angst davor?

Schreibt Eure Meinung ins Kommentarsystem gleich unter diesem Artikel oder ins Forum. Beides funktioniert auch ohne lästige Anmeldung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...


Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« One Night Stand – Tipps für Frauen
» Top 10 – Was Männer sexy macht

Trackback-URL:



Pin It on Pinterest

Shares
Share This