Online Magazin

Bankräuber führte Kundengespräche

Kein glückliches Händchen hatte jetzt ein Bankräuber aus Österreich. Der Mann stürmte eine Filiale in Wien und forderte mit vorgehaltener Waffe Geld. Laut Presseberichten war allerdings nur Minuten später die Polizei vor Ort und umstellte die Bank. Ganze fünf Stunden harrte der Bankräuber in der Filiale aus. Wohl weil ihm langweilig wurde, ging der Mann aber plötzlich ans Telefon und beantwortete Fragen von Kunden. Er soll mit manchen sogar über einen Kredit verhandelt haben.

Kommentar

Krasse Story! Wenn das keine Filmvorlage ist.

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Britney Spears: Ich habe kein Suchtproblem
» Algarve – ewiger Frühling im Süden Portugals

Trackback-URL: