Online Magazin

Big Brother: Serafino & Steffi – Leidenschaftliche Badewannen-Versöhnung

Serafino & SteffiBei Serafino und Steffi spielen eindeutig die Hormone verrückt. In der ersten Nacht wird gekuschelt und geliebt, am darauf folgenden Tag verhalten sie sich weiterhin wie zwei verliebte Teenager, doch schon in der zweiten Nacht bricht der erste bitterböse Streit aus und auch am Morgen sind die Wogen noch nicht geglättet. Später sieht man die zwei Turteltauben nicht nur verliebt, sondern sich leidenschaftlich liebend in der Badewanne. Am helllichten Tage genießen der tätowierte Berliner und die ebenfalls tätowierte 25-Jährige ein heißes Bad – seifen sich zärtlich mit Duschgel ein, streicheln über jedes Tattoo des anderen und blicken sich tief in die Augen. Berauscht von ihren Gefühlen fangen sie an sich zu küssen, erst zärtlich und dann immer wilder und hemmungsloser, bis sie sich voll und ganz ihren Gefühlen hingeben.

Doch nach ihrem liebestrunkenen Badewanneneinsatz gibt es erneut eine Auseinandersetzung im Garten. Das Problem: Serafino möchte mit seiner Angebeteten mehr Zeit alleine verbringen. Doch die neue Bewohnerin hat auch das Bedürfnis ihre anderen Mitstreiter kennen zu lernen. Spätestens nach diesem zweiten handfesten Streit steht für die anderen WG-ler fest: Die Hormone von Serafino und Steffi spielen vollkommen verrückt. Bleibt zu hoffen, dass das Liebespaar die Emotionen in den Griff bekommt um endlich ein verliebtes und teamfähiges Leben im Big Brother Haus zu führen!Leidenschaftliche Badewannen-Versöhnung!

Bei Serafino und Steffi spielen eindeutig die Hormone verrückt. In der ersten Nacht wird gekuschelt und geliebt, am darauf folgenden Tag verhalten sie sich weiterhin wie zwei verliebte Teenager, doch schon in der zweiten Nacht bricht der erste bitterböse Streit aus und auch am Morgen sind die Wogen noch nicht geglättet. Später sieht man die zwei Turteltauben nicht nur verliebt, sondern sich leidenschaftlich liebend in der Badewanne. Am helllichten Tage genießen der tätowierte Berliner und die ebenfalls tätowierte 25-Jährige ein heißes Bad – seifen sich zärtlich mit Duschgel ein, streicheln über jedes Tattoo des anderen und blicken sich tief in die Augen. Berauscht von ihren Gefühlen fangen sie an sich zu küssen, erst zärtlich und dann immer wilder und hemmungsloser, bis sie sich voll und ganz ihren Gefühlen hingeben. Doch nach ihrem liebestrunkenen Badewanneneinsatz gibt es erneut eine Auseinandersetzung im Garten. Das Problem: Serafino möchte mit seiner Angebeteten mehr Zeit alleine verbringen. Doch die neue Bewohnerin hat auch das Bedürfnis ihre anderen Mitstreiter kennen zu lernen. Spätestens nach diesem zweiten handfesten Streit steht für die anderen WG-ler fest: Die Hormone von Serafino und Steffi spielen vollkommen verrückt. Bleibt zu hoffen, dass das Liebespaar die Emotionen in den Griff bekommt um endlich ein verliebtes und teamfähiges Leben im Big Brother Haus zu führen!

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
  • alisha

    oh mein gott das ist doch alles mal voll der hammer serafino du bist der hammer

Dein Kommentar:

« David Nutter: King of TV
» Big Brother: Heikles Gerücht um Neuzugang Nora

Trackback-URL: