Online Magazin

Courtney Love ist ein einsamer Single

Courtney Love ist mit ihrem Single-Dasein alles andere als zufrieden. Den Richtigen zu finden, gehöre aber nicht gerade zu ihren leichtesten Aufgaben, wie die Sängerin in einem Interview mit der Zeitschrift "Vanity Fair" verraten hat: "Das Dumme am klaren Kopf ist, dass die Promiskuität gleich zum Teufel ist. Wer high ist, bildet sich viel leichter ein, verliebt zu sein. Ich habe im Augenblick niemand, so lange war ich noch nie solo. Ich wäre liebend gerne verliebt." Außerdem gestand Courtney unter Tränen, noch immer sehr an ihrem verstorbenen Ehemann Kurt Cobain zu hängen: "Ich habe ihn sehr geliebt. Er war mein bester Freund. Einen so guten Freund werde ich wahrscheinlich im Leben nicht mehr finden. Er fehlt mir sehr. Hätte man nur rechtzeitigdie richtige Diagnose gestellt, er könnte jetzt noch leben."

Kurt Cobain

Übrigens: Kurt Cobain war als Sänger der Rock-Band "Nirvana" das Idol einer ganzen Generation. Am 5. April 1994 beging der Rocker mit Hilfe einer Schrotflinte Selbstmord. Bis heute gilt Cobain als Mysterium und Legende der Rock-Musik. Außerdem halten sich noch immer Verschwörungstheorien. Einige Fans können und wollen nicht glauben, dass sich Cobain selbst getötet hat.

Kommentar

Tja, das Leben ohne Drogen und Geld ist eben nicht so einfach, wie es im Rausch scheint.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Carmen Electra gibt Sex-Tipps
» Teri Hatcher zeigt ihr Höschen

Trackback-URL: