zolanis
Online Magazin

Google kauft Anbieter von Reiseinformationen

Larry Page (Foto: Google)

Larry Page (Foto: Google)

Google greift erneut im Content-Bereich zu und kauft Frommers, einen Anbieter von Reiseinformation. Offenbar ist eine Integration der Inhalte in Googles Datenbank geplant.

Mountain View – Der Internetriese Google hat den US-Reiseführerverlag Frommer`s gekauft. Das teilte das Unternehmen am Montag in Mountain View mit.

Beobachter gehen davon aus, dass die Suchmaschine nicht primär an der Veröffentlichung von Reiseführern interessiert sei, sondern mit dem Kauf des Unternehmens eine Erweiterung ihrer Datenbank vornehmen will.

Frommers soll erhalten bleiben

Die Bewertung von Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sollen allerdings weiterhin unter den Markennamen Frommer`s im Internet veröffentlicht werden. Frommer`s zählt zu den bestverkauften Reiseführern der Welt. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Das ist genau das Szenario, vor dem die Webwelt seit langem zittert.

Wenn Google sich nach und nach Content in allen wichtigen Bereichen kauft, muss man Besucher nicht mehr auf “fremde” Seiten schicken, sondern kann sämtliche Informationsbedürfnisse im eigenen “Imperium” stillen.

Das lässt wenig Platz für Wettbewerb.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Seitensprung: Frauen gehen während Diät häufiger fremd
» Absturz: Test mit Überschallflugzeug X-51A Waverider gescheitert

Trackback-URL: