Online Magazin

Jetzt auch Colin Farrell: Sexvideo

Von Paris Hilton kennen wir es nicht anders – in regelmäßigen Abständen gibt es wahlweise "heimliche" Sexvideos, intime Handyfotos oder kleine Affären und Skandale.

Colin Farrell: Sexvideo nicht für die Öffentlichkeit bestimmt

Doch auch Colin Farrell ließ sich nicht lumpen und bannte eine private Sex-Session auf Video. Allerdings war die Aufnahme, die den Schauspieler und ein US-Playmate in Aktion zeigt, zu rein "privaten" Zwecken bestimmt gewesen, weshalb Colin Farrell jetzt auch gegen jeden vorgeht, der das Video verbreitet. So wurde erst jüngst eine Website geschlossen, die das Sexvideo zum Download anbot.

Kommentar

Warum so prüde, Herr Farrell? Mal ehrlich – wir machen das doch alle. Und schließlich haben sie uns mit dem einen oder anderen Film und Skandälchen schon gezeigt, daß Sie kein Kostverächter sind.

Daß es der Karriere schadet, ist jedenfalls eine komische Ausrede. Immerhin hat es den meisten Stars bisher eher genützt, wenn schlüpfrige Details an die Öffentlichkeit drangen.

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Jennifer Lopez: Werbespot zu heiß
» Kylie Minogue kämpf weiter gegen den Krebs

Trackback-URL: