zolanis
Online Magazin

Jogi Löw: 69 Prozent wollen keinen Rücktritt

Joachim Löw / Jogi Löw (Foto: Katatonia82 | Dreamstime.com)

Joachim Löw / Jogi Löw (Foto: Katatonia82 | Dreamstime.com)

Während in der Fußball- und Medienwelt durchaus kontrovers über Joachim Löw diskutiert wird, stehen die Fans mehrheitlich hinter dem Bundestrainer. Einen Titelgewinn 2014 traut ihm allerdings nur eine Minderheit zu.

Berlin – Trotz des historischen Remis gegen Schweden (4:4) in der WM-Qualifikation ist die klare Mehrheit der Bundesbürger davon überzeugt, dass Bundestrainer Joachim Löw weiterhin der richtige Trainer für die DFB-Auswahl ist. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag des Fernsehsenders N24.

Demnach gaben 69 Prozent der Befragten an, dass Löw nach wie vor der richtige Trainer für die deutsche Nationalmannschaft sei, lediglich 13 Prozent sind anderer Meinung.

Deutsche glaube nicht an den WM-Titel 2014

Mit Blick auf die Weltmeisterschaft in Brasilien im Jahr 2014 zweifelt die Mehrheit allerdings an den Fähigkeiten der DFB-Auswahl: Lediglich zwölf Prozent trauen der Löw-Truppe den Titel zu, während 59 Prozent glauben, dass im Viertel- oder spätestens im Halbfinale Schluss ist. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Ich halte Jogi schon länger nicht mehr für den optimalen Bundestrainer. Seit heute weiß ich, dass ich damit einer kleinen Minderheit angehöre.

Ich möchte mehr Männlichkeit in der Nationalmannschaft. Siegeswille und ein klares Bekenntnis zum Titel als Ziel gehören für mich ebenso dazu wie das Singen der Nationalhymne, wenn man unser Land repräsentieren will.

Einen Titel traue ich der Mannschaft unter Löw auch nicht mehr zu. Und wenigstens da vertrete ich dann doch wieder die Mehrheitsmeinung.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Video: Freeriding in den Lyngenalpen
» Riskant: Staubsauger im Tigertest (Video)

Trackback-URL: