Online Magazin

Microsoft übernimmt Skype

Foto: Skype

Foto: Skype

Redmond – Der Software-Riese Microsoft übernimmt den Online-Telefondienst Skype. Das teilte das Unternehmen am Dienstag offiziell mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Der Kaufpreis liegt demnach bei 8,5 Milliarden US-Dollar.

Es ist somit der bisher größte Zukauf von Microsoft. Der Ankauf gilt als Versuch des Unternehmens, die Vorherrschaft auf dem Markt der Internet-Handys zu übernehmen. Zuletzt waren auch Google und Facebook im Gespräch für einen Ankauf von Skype. Der Dienst ermöglicht den Nutzern kostenlose Ton- und Videobildtelefonie per Internet. 2009 hatte das Internetauktionshaus Ebay die Mehrheit an Skype an eine Gruppe von Finanzinvestoren verkauft. [dts Nachrichtenagentur]

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Zeitung: Versicherte der City-BKK werden von anderen Kassen abgelehnt
» EU arbeitet an Entscheidung über Griechenland

Trackback-URL: