Online Magazin

Neues iPhone sorgt für mehr Versicherungsbetrug

Die Produktzyklen bei Smartphones sind kurz. Ein neues iPhone kommt im Jahrestakt. Immer mehr Nutzer versuchen, sich ihr neues Telefon von der Versicherung bezahlen zu lassen.

Smartphone (Foto: Nastco | Photos.com)

Smartphone (Foto: Nastco | Photos.com)

Berlin – Der Vorstandsvorsitzende der Ergo Direkt Versicherungen, Peter M. Endres, klagt über regelmäßige Wellen von Versicherungsbetrug nach dem Erscheinen neuer Smartphones und Tablet-PCs. “Ein neues iPhone zum Beispiel weckt Begehrlichkeiten. Um es zu kriegen, wird das Altgerät schnell mal zum Versicherungsfall”, sagte Endres in einem Interview der Verbraucherzeitschrift “Guter Rat”.

Oft heiße es dann, das Handy sei heruntergefallen oder Cola sei über den Tablet-Computer gekippt. Ergo Direkt versuche mit Telefon-Experten, Betrügern auf die Schliche zu kommen, so Endres weiter. Zudem lasse sich mittels verschiedener Bruchmuster erkennen, ob die Beschädigungen am Gerät den Schilderungen des Versicherten entsprechen.

Ungeschickter Ehrlicher vs. geschickter Betrüger

Doch der Einzelfall sei oft ein Spagat für die Versicherer “zwischen einem ehrlichen Kunden, der uns den Fall aber so ungeschickt schildert, dass wir fast der Meinung sind, das ist Betrug, und einem Betrüger, der uns den Fall so professionell schildert, dass wir ihn für einen ehrlichen Kunden halten”. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Versicherungsbetrug ist übel. Vor allem deshalb, weil man nicht – wie viele denken – irgendeinen großen Versicherungskonzern bescheißt, sondern die anderen Kunden. Die bezahlen das neue iPhone mit ihren Prämien.

Das hat ungefähr das gleiche Niveau wie das Ausnutzen der sozialen Hängematte.

Für die Versicherungen gibt es keine einfache Lösung. Wer am Besten lügt, gewinnt. Ein ganz netter Ansatz wären Ersatzgeräte der gleichen Modellgeneration. Das macht den Betrug unlukrativer.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Angela Merkel lobt Griechenland für Reformen
» Wahlumfrage: SPD profitiert von Steinbrück, FDP ist raus

Trackback-URL: