Online Magazin

Studie: Katzencontent verbessert Arbeitsleistung

Katze (Foto: Julija Sapic | Photos.com)

Katze (Foto: Julija Sapic | Photos.com)

Tierbilder können die Arbeitsleistung verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie aus Japan. Rund 10 Prozent beträgt die Leistungssteigerung bei kleinen Tieren. Bei erwachsenen Tieren sind es immerhin noch 5 Porzent.

Hiroshima – Eine Studie der Hiroshima Universität in Japan hat herausgefunden, dass Bilder von Haustieren auf dem Schreibtisch die Motivation bei der Arbeit steigern können. Die Teilnehmer der Studie wurden in drei Gruppen geteilt. Eine sah sich Bilder von Tierkindern an, die zweite Bilder von erwachsenen Tieren und auf den Bildern der dritten Gruppe waren appetitliche Speisen zu sehen.

Dabei steigerte die erste Gruppe ihre Leistung um zehn Prozent, die zweite verbesserte sich um fünf Prozent und bei der dritten Gruppe war überhaupt keine Leistungssteigerung zu erkennen.

Positive Emotion sorgen für bessere Leistungen

Die Experten glauben, dass die Wahrnehmung der niedlichen Tiere eine positive Emotion hervorruft, die den Menschen motiviert schneller und besser zu arbeiten. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Sehr gut! Ich dachte schon, ich bilde mir das nur ein, dass sich meine Laune bessert, wenn ich Katzenbilder angucke.

Was definitiv auch wirkt: gute Musik, Sonne, Kaffee und Bewegung in den Arbeitspausen.

Na, dann verstärken wir mal die Feierabendleistung:

Katze (Foto: Nikolay Stoilov | Photos.com)

Katze (Foto: Nikolay Stoilov | Photos.com)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Siemens: Gigantische Windturbinen in der Nordsee (Video)
» Fotowettbewerb: Die Bahncard wird 20

Trackback-URL: