Statistik
Todesursachen: Selfies viel gefährlicher als Haie

Ausgefallene Todesursachen

Ausgefallene Todesursachen (Abb.: Statista)

Es gibt eine große Diskrepanz zwischen dem gefühlten und tatsächlichen Todesrisiko bestimmter Aktivitäten. So fürchten sich die Menschen vor Terror, Flugzeugabstürzen und Haiangriffen, steigen aber ohne große Sorgen in ein Auto. Dabei sind Autofahrten um ein Vielfaches gefährlicher.

So töten Selfies

Die Grafik – oben in diesem Beitrag – zeigt ein paar ausgefallene Todesursachen und ihre Häufigkeit. Die Menschen, die bei ihren Selfies ums Leben gekommen sind, sind übrigens mehrheitlich entweder aus großer Höhe gestürzt, ertrunken oder wurden von einem Zug überfahren.

Deine Meinung

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Warum das Merkel-Bashing verlogen und ehrlos ist
» Schwere Krise: Wann trennen sich CDU und CSU?

Trackback-URL: