Online Magazin

Sicherheit: Wie sicher ist die Türkei?

Wie sicher ist die Tuerkei?

Wie sicher ist die Tuerkei?

In der Vergangenheit kam es häufiger zu Sprengstoffanschlägen vor allen Dingen in größeren Städten der Türkei. Obwohl die Sicherheitsvorkehrungen im ganzen Land verschärft worden sind, wird Reisenden in der Türkei zu erhöhter Vorsicht geraten.

Vor allen Dingen bei Fahrten in den Osten und Südosten des Landes muss man mit verstärkten Kontrollen rechnen, denn seit vergangenem Jahr unternimmt das türkische Militär auch grenzüberschreitende Aktionen gegen Stellungen der PKK im Nordirak.

Sicherheitszonen in den Provizen Siirt, Sirnak, Mardin und Hakkari

Bis voraussichtlich Mitte diesen Jahres sind sechs Gebiete in den Provinzen Siirt, Sirnak, Mardin und Hakkari zu zeitweiligen Sicherheitszonen ernannt worden – das Betreten dieser Regionen ist strengstens untersagt.

Osten & Südosten der Türkei

Empfehlenswert ist die Überlegung, ob man überhaupt in den Osten oder Südosten der Türkei reisen muss. Vermeiden sollte der Urlauber Fahrten mit dem Auto nach Einbruch der Dunkelheit oder in der Nacht. Auch auf größeren Verbindungsstraßen lauern größere Gefahren, man sollte auch diese während der dunklen Tageszeit meiden.

Übernachtung in Auto & Wohnmobil

Will man im Auto oder Wohnmobil übernachten, sollte man dafür einen bewachten Parkplatz oder Campingplatz anfahren. Für Ordnungswidrigkeiten beziehungsweise Verkehrsdelikte wurden die Bußgelder und Strafen Anfang dieses Jahres kräftig erhöht.

Safari

Nimmt man an einer Safari mit einem Jeep teil, sollten sowohl der Anbieter als auch das Auto mit kritischen Augen betrachtet werden. Besonders der technische Zustand der Fahrzeuge lässt oft zu wünschen übrig – vor allen Dingen dann, wenn der Veranstalter der Reise keine Haftung übernimmt. Die Geländefahrzeuge sollten auch nur von den Personen gelenkt werden, die auch zumindest über Grunderfahrungen damit verfügen und mit einem Auto schon einmal im Gelände unterwegs gewesen sind. So kann man die eine oder andere unangenehme Überraschung vermeiden.

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
  • Gaby

    sagt:Naja, was heidft denn wisadsenadschaftadlich? Ist wisadsenadschaftadlich, was die Wisadsenadschaftsadgeadselladschaft / das Wisadsenadschaftsadsysadtem (immer noch der Buchadgeadselladschaft und ihren Regeln veradpflichadtet) so defiadniert? — In einem neuen Wisadsenadschaftsadbeadgriff wird der alte aufadgeadhoadben sein mfcsadsen, rekonadstruadiert als „Grodfe Methode“ Maradxens, aber eben in ein Neues.Und dann: wer sagt, dass nur „wisadsenadschaftadliadche“ Texte benf6adtigt weradden? Dabei ist msoprs Text gar nicht unwisadsenadschaftadlich. Wieadviele „armchair“-Beitre4ge von „Geisadtesadwisadsenadschaftadlern“, abgeaddruckt in wiss. Fachadzeitadschrifadten, sind zwar e4udferadlich vllt ein bissadchen mit mehr Zitaadten, Nameaddropadping und 3 FN pro Seite angeadreiadchert, aber in der Plauadsiadbiadliadte4t der anaadlyadtiadschen Arguadmenadtaadtion weit unteradhalb, daffcr noradmaadtiv ohne Ende?.Und ffcr mich ze4hlt: msoprs Text ist, was ich selbst zum groaddfen Teil denke. Das ist madfadgebadlich ffcr mich, natfcradlich nicht madfadgebadlich ffcr andere. Viel wichadtiadger ffcr andere: er passt wunadderadbar zu den — nun wirkadlich wisadsenadschaftadliadchen — Texadten der Mediadenadphiadloadsoadphen, Mediadenadtheoadreadtiadker und Mediadenadhisadtoadriadker, die mein Denadken rahadmen.Wo steht, dass alle brauchadbare Ausadsage fcber die jetadzige und die mf6gadliadche zukfcnfadtige Welt ausadschliedfadlich sysadtemadtheoadreadtisch komadpaadtiadbel sein muss? Und: auch sysadtemadtheoadreadtisch kann man sich sehr gut streiadten. Baecker oder Erdmann?

Dein Kommentar:

« Wandtattoo: Neue Akzente für langweilige Räume
» Holtzbrinck gibt StudiVZ nicht auf

Trackback-URL: