Reise
Wohnen in Düsseldorf – Vorteile & Nachteile

Düsseldorf

Vorteile: Modestadt am Rhein mit legendärer Altstadt und der „längsten Theke der Welt“, wunderschön gestaltetes Hafenszeneviertel mit schicken Clubs und Büros, lediglich 10 Prozent Arbeitslosenquote, die „Kö“ mit ihren Spitzenadressen, durch viele Japaner, Engländer und Chinsesen sehr weltoffenes Klima, Nähe zu den Benelux-Ländern

Nachteile: Yuppie-Hochburg, reich und oberflächlich, relativ viele Scheidungen, die eitelsten Männer leben hier, höchste Lebenshaltungskosten Deutschlands, Kleinkrieg mit Köln, Altbier ist Geschmackssache

Fazit: Als einzige Großstadt Deutschlands, die sich Dorf nennt, ist Düsseldorf eine entspannte Grandezza in der oft selbst bezahlte teure Autos auf der Kö herumfahren und sich niemand daran stört. Wer sich in dieser Stadt von all dem Reichtum allerdings ein wenig erschlagen fühlt, überlegt sich besser eine Alternative.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Wohnen in Köln – Vorteile & Nachteile
» Wohnen in Leipzig – Vorteile & Nachteile

Trackback-URL: