US-Medien: Google will eigene Tablets verkaufen

Google plant eigene Tablets (Foto: Mihai Simonia | Photos.com)

Google plant eigene Tablets (Foto: Mihai Simonia | Photos.com)

Google plant offenbar den Verkauf eigener Tablets in Konkurrenz zum Apple iPad. Dabei kooperiert den Berichten zufolge mit Asus und Samsung.

Mountain View – Der Internetriese Google möchte in den Tablet-Bereich einsteigen und eigene tragbare Computer verkaufen. Das berichtet die Online-Ausgabe des „Wall Street Journal“. Die Google-eigenen Tablets sollen laut dem Bericht von aktuellen Partnern wie Samsung oder Asus gebaut und teilweise unter dem Google-Markennamen angeboten werden.

ANZEIGEN

Google wird durch die anstehende Übernahme von Motorola selbst zum Tablet-Hersteller.

Eigener Google-Shop

Um die handlichen Computer zu vertreiben, plant Google offenbar einen Online-Shop einzurichten. Googles Betriebssystem „Android“ beherrscht zwar den Smartphone-Markt, kann aber im Tablet-Sektor dem iPad noch wenig Konkurrenz machen. [dts Nachrichtenagentur]

Das schreiben Andere zu Google:

Sebastian Fiebiger (): Google scheint weiter konsequent die Strategie zu verfolgen, jeden Milliardenmarkt im Technologiebereich zu adressieren. Ob der Viel-Fronten-Krieg zu gewinnen ist, wird die Zukunft zeigen. Ich bin verhalten skeptisch.

Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Studie: Lebensmittel werden immer teurer
» Amazon: Kindle Touch Modelle kommen nach Deutschland

Trackback-URL:

Pin It on Pinterest

Shares
Share This