Auto
Ford Kuga: SUV kompakt

Ford KugaSUVs erobern zunehmend auch den europäischen Markt. Dabei stehen Optik, Alltagstauglichkeit und Fahrkomfort schon seit längerem im Vordergrund. Echte Geländetauglichkeit ist getreut dem Motto „Schön, daß ich könnte, wenn ich denn wollte.“ selten gefragt.

Kuga – Fords neuer Star für den kompakten SUV Markt?

In genau diese Nische dringt jetzt auch Ford mit seinem „Kuga“ vor. Der chique Allrad-Crossover überzeugt mit seiner homogenen, wertigen Optik und soliden Fahrleistungem. Auf der AMI Leipzig gabs einen Vorgeschmack auf das charismatische Fahrzeug, daß hierzulande ab 26.500 Euro zu haben sein wird.

Ford Kuga – Keyfacts

Allrad- oder Frontantrieb
100 kW (136 PS) 2,0-Liter-Duratorq TDCi-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung
CO2-Emissionen von 169 g/km
kompakter Allrad-Crossover
ESP mit aktiven Überrollschutz ARM
ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung EBD
maximales Stauvolumen von 1.355 Liter
4,44 Meter lang
1,68 Meter hoch
ab 26.500 Euro

Ford Kuga

Aus der Entwicklungsabteilung

„Für den neuen Kuga stand uns mit der Bodengruppe des Ford Focus eine erstklassige Ausgangsbasis zur Verfügung“, bestätigt Gunnar Herrmann, Entwicklungsdirektor Focus-Baureihe. „Zugleich gibt uns die ,Shared Technologies Initiative‘ der Ford Motor Company alle Werkzeuge an die Hand, um so interessante Nischenfahrzeuge wie dieses entwickeln zu können.“

Fotos: Ford Kuga

Kommentar

Wie gefällt Euch der Ford Kuga? Könntet Ihr Euch vorstellen, einen kompakten SUV zu kaufen?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Gedächtnistricks der Profis
» Krankenversicherung bei einem Studium im Ausland

Trackback-URL: