Beauty
Nagelhaut – entfernen und pflegen

Nagelhaut entfernen und pflegen

Nagelhaut entfernen und pflegen

Gepflegte Hände sind die Visitenkarten eines Menschen. Wer gepflegte Hände hat, hinterlässt automatisch einen besseren Eindruck bei anderen. Doch um die Nägel gut aussehen zu lassen, bedarf ein wenig an richtiger Pflege, zu der auch ein gewisses Hintergrundwissen notwendig ist. Hier alle Infos zu einem Teil der Nägel: der Nagelhaut.

Welche Aufgaben hat die Nagelhaut?

Die Nagelhaut schützt den herauswachsenden Nagel vor schädlichen Einflüssen wie z.B. Bakterien, Viren oder anderen Erregern.

Sollte man die Nagelhaut entfernen?

Die Nagelhaut darf nie weg geschnitten werden, da sonst die Schutzfunktion verloren geht. Die Nagelhaut darf lediglich mit z.B. einem Rosenholzstäbchen sanft zurück geschoben werden. Bevor man die Nagelhaut zurück schiebt, kann man die Nägel einige Minuten in ein Ölbad einweichen, so lässt sich die Nagelhaut später leichter zurück schieben.

Wie wird die Nagelhaut gepflegt?

Regelmäßiges Eincremen der Hände und Nägel ist das Wichtigste! Nur wer die Nägel und Haut um die Hände richtig pflegt, kann z.B. rissiger Haut oder gar eingerissener Nagelhaut vorbeugen. Ist die Nagelhaut erst einmal eingerissen, können z.B. Nagelbettentzündungen entstehen.
Des Weiteren gibt es mittlerweile spezielle Nagelöle und Tinkturen, die speziell auf die Bedürfnisse der Nagelhaut abgestimmt sind.

Kann man sich auch professionell die Nägel richtig pflegen lassen?

Nagelstudios bzw. Nagelkosmetiker wissen um die richtige Pflege für schöne und gesunde Hände bzw. Nägel. Der Besuch bei einem Nagelkosmetiker kann zudem helfen, sich ausführlicher über die richtige Pflege (auch für zu Hause) zu informieren. Des Weiteren kann man sich Tipps und Tricks zeigen lassen, wie die Hände noch schöner zur Geltung kommen können.

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Sina

    Ich persönlich würde die Nagelhaut genau da lassen, wo ist ist. Bei den allermeisten Mädels ist sie doch so kurz, dass sie nicht wirklich stört.

    Im Gegenteil: Imho gehört die Nagelhaut zu einem natürlichen Nagel einfach dazu.

Dein Kommentar:
« Camouflage Make Up – Die wichtigsten Infos
» Flirten: Die 30 schlechtesten Anmachsprüche der Welt