Lifestyle
Freimenge: Wieviel Marihuana / Cannabis darf man haben?

Cannabis Pflanze

Cannabis Pflanze (Foto: collin diederich | Photos.com)

Marihuana & Cannabis Freimenge: Im Prinzip darf man kein einziges Gramm Marihuana besitzen. Das Bundesverfassungsgericht hat jedoch 1994 bestimmt, dass Cannabis anders, als die anderen Betäubungsmittel zu behandeln ist, demnach darf man Marihuana in geringen Mengen zum Eigenkonsum verwenden.

Das heißt aber nicht, dass dies bei einer Kontrolle nicht beschlagnahmt wird, sondern nur, dass die Strafsache vermutlich nicht weiter verfolgt wird. Aber auch das liegt im Ermessen des jeweiligen Staatsanwalts.

ANZEIGEN

Cannabis & Marihuana: Freimenge ist nur straffrei ohne Fremdgefährdung

Liegt beim Cannabisrauchen jedoch eine Fremdgefährdung vor oder besteht der Verdacht, das Marihuana in der Öffentlichkeit zu rauchen, so ist dies auch weiterhin verboten. Eine Fremdgefährdung liegt in jedem Fall vor, wenn Marihuana auf Schulhöfen oder ähnlichen Plätzen komsumiert wird. Wieviel Gramm geringe Mengen bedeuten ist von Bundesland zu Bundesland verschieden, in Bayer werden Mengen bis zu 6 g als gering betrachtet, in anderen Bundesländern gibt es teilweise sogar keine festgelegte Grenze. Der Besitz von Marihuana ist also in jedem Fall ein Tanz auf dem Drahtseil, da es keine genauen Formulierungen gibt und das Gesetz recht schwammig ist.

Besitz von Cannabis / Marihuana ist verboten

Generell gilt, dass der Besitz von Marihuana verboten ist und jede, auch noch so kleine Menge, beschlagnahmt werden kann. Inwieweit ein Strafverfahren dann auf den Besitzer zukommt, ergibt meist die Prüfung des Einzelfalls. Man kann sich also zu keiner Zeit 100%ig sicher sein, beim Besitz von Cannabis straffrei aus der Sache rauszukommen.

Konsumiert man in seinen eigenen vier Wänden geringe Mengen Haschisch, wird im Normalfall nichts passieren, das hat aber meist nur den einen Grund, wer rechnet schon damit, dass man Besuch von der Polizei bekommt ? Würde man in seiner eigenen Wohnung erwischt werden, könnte es durchaus sein, auch hier eine Anzeige zu kassieren.

60 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,43 von 57 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 60 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 kevin peters

    ich hab da ma ne frage

    also heißt das wen man Marihuana Konsumiert und dabei hat kann man immer eine anzeige oder anderes bekommen ???

  • 🕝 SasaWild

    ja

    Ich weiß auch das man Mariuana zwar besitzen aber nicht konsumieren darf
    Auch wenn man eine geringe menge bei sich hat hat es immer folgen, weil die polizei weiß das es nicht nur bei dieser geringen menge bleibt^^

  • 🕝 Dennis

    eine frage ich habe mal gehör das man 2 gramm als eigen bedarf in sein haushalt haben darf stimmt das ?? ich habe keine ahnung von daher frag ich euch

    LG Dennis

  • 🕝 Jakob

    ja!
    Das Zeug ist einfach illegal.
    Das heist nur, dass man wohl kaum ins gefängnis kommt, wenn man mal mit einem halben Gramm erwischt wird.
    Im Normalfall passiert da sogar so gut wie garnichts ausser vielleicht ein par Sozialstunden ;-)

  • 🕝 Manuel

    In berlin bis zu 10 gramm nur eigen verbrauch

  • 🕝 horst is king

    horst du bist cooool

  • 🕝 Gut Gesagt

    stimme dir vollkommen zu
    =)

  • 🕝 Sascha

    Tut Ganja einem weh?
    Ist es nicht besser als alkohol?
    es nicht mal sehr gefärlich es wird als heil pfalnze bezeichnet,
    Einfach scheiße wenn man sich nicht mit ganja auskennt wa!
    Ihr habe einfach alle keine ahnung, Es ist noch LANGE nicht so gefährlcih wie Alkohol ihr könnt glauben was ihr wollt aber es stimmt
    Mehr fragen? mmeine e-mail ;)
    P.s. Man darf ganja besitzen (in germany ) halt leider nur 0-0,3 Gramm ;)

  • 🕝 Heinz

    @SasaWild
    andersrum: Konsum ist legal, Besitz illegal

    und Horst mag ich auch

  • 🕝 horst ist nicht king

    @ horst und alle anderen die keinen peil haben

    ernsthaft wer sowas schreibt hat keine ahnung thumbs up for horst2

  • 🕝 rasta 4 life

    und marihuana schadet nicht dem gehirn es kann nur zu psychosen führen wenn man es zu jung konsumiert geht mal auf die seite vom deutschen marihuana verbund ist ganz interessant

  • 🕝 Hänga Bänga

    ALLE DUMM HIER
    Der eine sagt das man cannabis bestitzen darf nur es nicht konsumieren.
    Der andere sagt wir sollen die Finger von den Drogen lassen während er wahrscheinlich grad an seinem Bier nippt…DUMM DUMM
    Anstatt hier sone kacke zu verbreiten sollte man mal lieber auch daran denken das alkohol das stärkste nervengift der welt ist und schlimmere auswirkungen und langzeitwirkungen als Heroin,Koks,LSD,Tabak,Koffein,Taurin und auch als Cannabis….
    Also bevor man hier sowas schreibt:ERST DENKEN DANN SCHREIBEN!!

  • 🕝 hänga bänga teilweise richtig teilweise totaler schwachsinn

    alter du willst mir erzählen das alkohol schlimmer ist als heroin und koks und vorallem das stärkste nervengift???? von welcher scheiß wikipedia seite hast du das denn kopiert du hänga??

  • 🕝 enis yasar

    alkohol kinder alkohol ist feind nr 1 der bevölkerung, aber es ist eine gorsse industrie die millionen arbeitsplätze schafft. jeder weiss ganz genau wenn er zürückschaut alles was er verbrockt hat im alkohol einfluss getan hat. weil aber arbeitsplätze davon abhängen müssen wir uns leider weiter vergiften lassen. cannabisverbrauch erhöt sogar improvisationsvermögen aber das ist halt keine grosse industrie und schafft nicht so viele arbeitsplätze.
    wenn man sich heute umschaut sieht man gez wenig jugendliche die rauchen alkohol trinken.
    wiedem auch sei das ist kein gesundesmenschenverstandsgesetzt
    comochty

  • 🕝 Der Bullenbasher

    lol, kinders, also in der gmbh deutschland genannt finanzagentur brd wird unterschieden zwischen geringe menge und nicht geringe menge , vor 10 jahren war die geringe menge bei 7.5 gramm reinem thc zu ende das bedeutet 100 gramm 7.5 prozentiges und du bist am limit, alles was drunter ist wird als vergehen gehandhabt und kann im schlimmsten fall bewährungsstrafen nach sich ziehen , alles was über der geringen menge ist wird mit min 2 jahren und max. 15 jahren bestraft , dabei muss aber der handel bewiesen werden .
    und zum besitz (wink mit 5 zäunen) der ist in jedem fall strafbar nur der konsum ist legal , ein frankfurter richter sagte das mal so , wenn du durch den park spazieren gehst und da hängt in mundhöhe ein joint am faden von einem ast herunter und du ziehst einfach nur daran , dann ist das nicht strafbar , findest du dagegen ein tütchen weed mit der gleichen menge wie die im joint und steckst sie dir in die tasche also in besitz nehmen , dann ist das ganze strafbar in der regel wird in NRW bei geringen mengen geldstrafen verhängt und bei gößeren sachen mit handel gibts auch schon mal gefilterte luft zum atmen oder gesiebte je nach dem , also alles roger ?
    besitz und erwerb sowie weitergabe = illegal . konsum= legal ( nur wie soll das gehen , der konsum setzt den erwerb oder besitz voraus UND DESWEGEN LIEBE KINDER SPRICHT MAN NICHT MIT DER POLIZEI (weil die das von dir schriftlich haben müssen um den strafantrag stellen zu können , einfach nur da war etwas weed keine aussage und menge von ca 1 gramm , da bekommt der gehörnte mensch mit hang zur uniform noch ärger wegen belanglosigkeit von seinem Meister dem Staatsanwalt , kommt aber der nette freund ins spiel der das nur einmal und nie wieder verkauft hat also dir was verkaufen, dann sitzen schon zwei in der falle einer der dealt und ein anderer der erwirbt beides strafbar , dann werden sie dich fagen ach das machste bestimmt noch nicht so lange , du siehst doch so vernünftig aus und wenn du dann sagst ne nur ein halbes jahr , sagen die ach sag blos nur ein halbes jahr und wie oft haste denn die woche so geraucht und wenn du dann noch so schlau bist zu sagen öch war doch nur ein zwei mal die woche , dann sitzen die mit dem taschenrechner und rechnen die gefundene menge mal ein halbes jahr jeweils zwei mal die woche und schwupps wird aus einem gramm 50-60 g. , es gibt natürlich ganz inteligente spezies die erzählen dann so geschichten öch hab ich aus dem coffee shop in holland ist doch legal , ja ist es in hollad aber die einfuhr nach deutschland ist schmuggeln und wird als unrlaubte einfuhr noch mal extra bestraft und der freund der das nur einmal gemacht hat bekommt ne anklage wegen dealerei und kassiert wenn nicht vorbestraft 2 jahre und du mindestens eine fette geld strafe , das ist variante jung und noch naiv ach fast hätte ich es vergessen da du es ja nur ab und zu gemacht hast ist es eine straftat mit tatfortsetzung d.h. wiederholungstäter kommt auch nochmal erschwerend dazu , die andere variante wäre einfach nichts sagen bis der anwalt da ist und solange arschbacken zusammen kneifen da können dann auch frei sprüche oder verfahrens einstellungen bei raus kommen )
    WEIL DIE NUR HÖREN WILL DAS DU ES ERWORBEN HAST (BUMM) DAS DU ES IN BESITZ GENOMMEN HAST ( NOCH MAL BUMM ) UND DAS DU ES WEITERGEBEN WOLLTEST ( JETZT KOMMT DER KARTON ) . SOLANGE DU ABER NICHTS SAGST UND DIE MENGE GERING IST , IST DIE WAHRSCHEINLICHKEIT SEHR HOCH DAS NICHTS PASSIERT NUR WER MEINT MIT TRÄNEN IN DEN AUGEN UND UNSCHULDSGESICHT KÖNNTE ER WAS DREHEN WIRD SICH NACHHER WUNDERN WIE GEMEIN UND BÖSE DIE WELT SEIN KANN , DIE GRÜNEN ANDERSMENSCHEN SPIELEN NUR PAPI SIND ES ABER NICHT IHRE EINZIGE AUFGABE BESTEHT DARIN GEGEN DICH MATERIAL ZU SAMMELN NICHT ABER DICH ZU ENTLASSTEN WEIL DU SO SCHÖN GEWEINT HAST ODER EIGENTLICH SO EIN NETTER TYP BIST ODER WEIL DU DAS NOCH NIE VORHER GEMACHT HAST UND WAS WEISS ICH NOCH FÜR AUSREDEN , SPART SIE EUCH ALLE , WENN DANN WILL DAS NUR DER RECHSTANWALT UND DANN DER RICHTER WISSEN , DIE DAVOR SIND NUR LAKAIEN UND HOFFEN MIT IHREM SCHAUSPIEL MÖGLICHST VIEL EINDRUCK ZU SCHINDEN DA SIE SONST NICHTS HABEN , FOLTERN DÜRFEN SIE JA NICHT MEHR ,sind auch sehr viele verstört deswegen , lol , war n scherz ) , vorladungen damit macht man traditionell einen papier flieger und versucht den papierkorb zu treffen , landet er drinnen ist es ein gutes omen und dann sind da nich die leute die meinen sie wären schlauer als die polizei ( mal abgesehen das dies nicht erlaubt ist ) meinte meine mutter immer “ jaja die schlauen die sitzen “ und die moral aus der gechicht : recht haben und recht bekommen sind in deutschland aber auch anders wo zwei verschiedene dinge , die a davon abhängen ob du deinen anwalt bezahlen kannst und b ob du intelligent genug warst nichts zu sagen und wenn sie dich nach deinem namen fragen verweise einfach wortlos auf den ausweiss aber unterschreibe NICHTS und wenn du doch unbedingt deinen otto unter deinen daten setzen willst dann mach ein dickes x durch den ganzen restlichen freien raum, es soll mal böse grüne andersmenschen gegeben haben die haben dann einfach da noch was dazu geschrieben ( is kein witz is die polizei die machen auch noch ganz andere dinger )

  • 🕝 Da Dani

    Also wenn ihr mich fragt finde ich ein verbot von Marihuana recht sinnlos. Es ist schade das viele menschen sehr schlecht über diese ach so gefährliche droge. Richtig ist, das bis zu einem bestimmten alter das gehirn schädigen kann. Ich weiß nicht wer den film „LOL“ kennt dort wird es auch ein wenig beschrieben. Es ist ein französischer teeniefilm. Ich erklär das mal schnell. Also das gehirn wächst ungefähr bis ungefähr zum 18 Lebensjahr und entwickelt sich bis dahin (wie immer abhängig von mensch zu mensch) ein bestimmter bereich des gehirns auf das das marihuana zugreift hindert das gehirn sich dort zu entwickeln, es schrumpelt zusammen und schränkt die leistungsfähigkeit ein. Nach der vollständigen entwicklung geschieht dies aber nicht mehr. Im gegensatz zu vielen anderen drogen ob legal oder illegal ist bisher noch kein einziger fall weltweit bekannt das jemand an einer Überdosis marihuana gestorben ist (nein auch Bob Marley starb nicht daran sondern an krebs den er sich durch einen nicht behandelten bruch am Fuß beim Fußball spielen zugezogen hatte). da ich selbst gelegendlich rauche kann ich das nur bestätigen. in meinen „Wilden Zeiten“ habe ich auch hin und wieder zu viel gekifft aber das einzige was passiert ist, ist das ich eingeschlafen bin. Es hat abgesehen von Müdigkeit und einer Allergie frei von Nebenwirkungen. Ich bin davon sehr überzeugt da ich leider schon einen bandscheibenvorfall hatte und nach dem konsum die schmerzen um einiges erträglicher sind.
    Ein großes vorurteil ist auch das man davon abhängig wird was ich aber aus eigener erfahrung und der von vielen bekannten nicht teilen kann. Die sucht ist so eine kopfsache. Wenn man von anfang an beigebracht bekommt das man davon abhängig wird dann wird das bei manchen so sein da sie sich das einbilden, doch die meisten werden das nicht. es sind gerade mal geschätzte 2 prozent abhängig.
    Eine legalisierung würde viele vorteile bringen.
    1. Wird dem Schwarzmarkt der Boden unter den Füßen weggezogen.
    2. Durch die Legalisierung wäre ein kontrollierter anbau möglich und die Inhaltsstoffe und Stärke könnten genau beschrieben werden und somit auch die gefahr von gestrecktem Zeug würde zumindest im öffentlichen Verkauf beseitigt werden. Es gibt nur bei gestrekten dingern nebenwirkungen. (werden z.b. mit bleilösung eingekocht oder bleipulver bestäubt um das gewicht zu erhöhen. es wird aber auch mit haarspray eingesprüht wobei ich da den sinn nicht so ganz verstehe aber es ist auf jeden fall ungesund)
    es gibt noch viele andere vorteile.

    Viel mehr Informationen über Hanf bekommt man auf der offiziellen seite http://hanfverband.de/

    marihuana ist keine schlechte Droge. im gegensatz zu vielen arzneimitteln zur linderung von schmerzen ist diese natürliche variante die sicherste da wie gesagt fast keine nebenwirkungen bestehen. Das einzige problem ist die Tabakindustrie und die Arzneimttelindustrie da viele menschen bei einer legalisierung auf mariuhana zurückgreifen würden was milliardenhohe verluste verursachen würde.

    ich hoffe mit diesem beitrag habe ich ein paar vorurteile aufgeräumt und besucht bitte die seite vom deutschen hanfverband denn diese beschäftigt sich viel damit.

  • 🕝 emre

    der konsum von cannabis bzw mariuana ist erlaubt der besitz jedoch verboten ab einer bestimmten menge von 6 g.
    bei einer menge von über 6 g wird die anzeige weiter verfolgt bei weniger als 6 ist nur ein eintrag bei der polizei.

  • 🕝 noella

    es gibt verdammt nochmal leute, die kein perfektes leben haben. irgendwann kommt man an einen punkt, an dem man nicht mehr kann.
    zuerst alkohol, dann nikotin als einstiegsdroge und schon ist man am weed dran. hört sich hart an, es ist halt so.
    ich verstehe eins nicht. durch alkoholkonsum wird man agressiv und hat sich nicht unter kontrolle, es ist legal (ab 16 bzw 18)
    durchs kiffen wird man gechillt und will fressen. warum ist es dann verdammt nochmal illegal? jaaaaa es zerstört gehirn zellen, blablabla.. das macht alkohol erst recht. scheiß logik, hm?
    achso, an alle klugscheißer hier: es ist mir scheiß egal, ob ich die groß/kleinschreibung missbrauche. es ist alles scheiß egal. denkt mal darüber nach leute. und nein, im moment bin ich nicht high. ich hab nur mal bock hier meine kritik zu äußern.

  • 🕝 noella

    oh, ich bin noch lange nicht fertig leute.
    es heißt, durch cannabis bekommt man psychische schäden. mein gott, ist das nicht bei alkohol genauso?
    man wird durch cannabis abhängig. was ihr nicht sagt, durch kippen oder alk nicht?
    depressionen kommen durch cannabis zum vorschein. ach, und bei alkohol setzt man sich leise in die ecke und heult oder was? ne, da verprügelt man einen.
    ich checks einfach nicht, was ist das für eine logik?
    Bis heute ist noch kein Fall bekannt, in dem ein Mensch durch direkte Einwirkung von Cannabis gestorben ist.
    im jahr 2002 wurden 166100 todesfälle in verbindung mit alkoholgenuss gesetzt. merkt ihr, was ich denke?
    und ich wette mit euch, ich bin nicht die einzigste die so denkt.

  • 🕝 Ganja

    @Horst2
    beeeeesteee !
    @Horst
    du hast echt keine ahnung vom leben.
    weed to go alter.
    Ohne gras kein spaß
    ich kiffe seid 2 1/2 jahren bin glücklich & lebe

  • 🕝 noella

    und es ist ja schon soweit gekommen, dass die natur illegalisiert wird.. schlimm

  • 🕝 Ganja4Life

    Ganja Du hast voll mal recht !
    ich finde auch das cannabin nicht soo hart ist wie andere sachen z.B. alcohol / kippen. von alcohol geht die leber kaputt und von kippen bekommt mann krebs, von cannabis habe ich noch nie sowas gehört!
    un die die ich kenne und das rauchen sind eig. voll die normalen leute dei im leben nicht benachteiligt sind d.h. sie sind nicht behindert .. ( davon ) also wer keine ahnung hat einfach mal fresse halten !
    Mein Deo : Cannabis For Man ! ;D

  • 🕝 Tina

    Chillt doch mal!
    Tabak & Alkohol sind viel schädlicher,als Marihuana.
    Alkohol macht total aggressive & unberechenbar, aber was will schon ein Kiffer mehr als sich in Musik sinken zu lassen?
    Zwischen Alkoholikern & Dauerkiffern gibt es kein allzu großen Unterschied, sie haben beide nur noch sch**** im Kopf. Also warum nicht ein anderes genussmittel lagalisieren?

  • 🕝 Nobby

    Hi there,

    warum ist Marihuana eigentlich Illegal:

    1. Man kann es selbst anbauen und „schadet“ somit der Industrie, die sich mit den legalen Drogen beschäftigt, also Pharma, Nikotin und Alkohol.

    2. Es können keine Steuern eingefordert werden.

    3. Die Wirksamkeit und die Chance auf Heilung unterschiedlichster Gebrechen ist erwiesen. Gesunde Menschen sind aber eigentlich gar nicht erwünscht.

    4. Im Gegensatz zu den legalen Drogen bewirkt Gras die Erweiterung des Bewußtseins und kein Absinken in Agressivität bzw. einen durch Abhängigkeit erzeugten Tunnel. Aber welcher Staatsdiener möchte schon eine (nach)denkende Bevölkerung?

    Das ist lediglich meine Meinung; nehmt aber gern daran Anstoß.

    Nobby

  • 🕝 Matze;)

    Ach wisst ihr, ich wollte nur sagen, dass Cannabis nicht so schädlich wie andere Drogen, sprich Alkohol und Tabak sind. Das schlimmste an Cannabis ist immernoch der Tabak, der zum mischen verwendet wird. Außerdem ist noch nie jemand an übermäsigen Cannabiskonsum und deren Folgen gestorben. Fällt euch schon mal was auf? Geld ist auch kein bedeutendes Argument, was an Cannabis schlecht sei. Wer es sich nicht leisten kann, soll es lassen. Es kostet auch nur so viel, da es schwerer zu bekommen ist (illegal), als Tabak und etc. Cannabis macht auch nicht dumm! Viele können sich durch den Konsum vor der Schule viel besser konzentrieren und sind viel ruhiger als sonst. Es kam bei vielen auch schon zu Leistungssteigerungen, seitdem sie konsumieren. [was ich natürlich nicht aus eigener Erfahrung weiß ;)))] Wichtig ist auch, dass man von Cannabis nicht körperlich süchtig wird. Es ist jediglich eine psychische Sucht, die leichter in Griff zu kriegen ist, als die Sucht vom Tabakrauchen.
    Informiert euch bitte auch über Themen, von denen ihr (teilweise) keinen Plan habt, bevor ihr etwas postet ;) Danke.
    Ich will euch nicht dazu anstiften oder animieren.
    Jedoch möchte ich noch etwas Abschließendes sagen:
    So wie ihr euer Bier zum Abendessen trinkt,
    rauchen eben Kiffer ihren Joint.
    Ihr müsst es ja nicht machen, aber wenigstens akzeptieren!
    Legalize it!

    MfG Matze;))

    PS: Ich bin 16 Jahre alt.

  • 🕝 lukas

    hey und wer hat jetzt noch was gegen grass grass ist gut und versucht liber den alkohol zu verbiten

  • 🕝 ute

    ach leute, wenn ihr nachfühlen könntet, was eine mutter fühlt, deren sohn tatsächlich süchtig (ob psychisch od. physisch ist egal) nach dem zeug ist, der den kram im elternhaus konsumiert, wo noch jüngere geschwister leben – kurz, der einfach immer weiter der familie entgleitet, weil ihm sein gechille viel wichtiger ist… ich würd auch manchmal gern einfach nur chillen, kann ich aber nicht, weil familie und verantwortung. apropos verantwortung – die hat der knabe nur seinem hund gegenüber und nicht mal der kommt mehr raus zum pinkeln….
    von mir wegen soll er sich doch weiter den verstand verkiffen (was bei ihm inzwischen psychologisch nachgewiesen ist)… was er jedoch nicht soll und dennoch macht – er hat keinerlei respekt (von gefühlen ganz zu schweigen) seiner mutter, schon gar nicht seinen geschwistern, gegenüber, ihm ist es scheißegal, ob wir den blöden kram mit atmen od. zumindest nasal aufnehmen müssen etc. etc. etc…… und gerade heute hab ich erschreckend feststellen müssen, dass mein sohn mehr und mehr zum asozialen mutiert…. könnt ihr in etwa nachfühlen, wie eine mutter darunter leidet????
    ich selbst bin raucher (nicht unbedingt wenig), aber ich weiß um meine pflichten und vernachlässige nichts und niemanden….

    eigentl. wollt ich auch nur mal nachlesen, inwiefern ich dem ganzen einhalt gebieten kann, aber bei der gesetzeslage… nun ja…

    ich will auch meinem kind nichts schlechtes – leider mein sohn scheinbar mir, denn ich zerbreche stück für stück daran, meinen sohn beim versacken zusehen zu müssen….

  • 🕝 Che

    Liebe Ute,
    dein Schicksal bzw. das Schicksal deines Sohnes, gehen mir sehr ans Herz, du selbst schreibst du bist Raucherin also vom Nikotin abhängig. (keine Anklage ich rauche selbst und zwar das eine wie das Andere) Ich selbst habe ebenfalls im Teenageralter mit dem Konsum begonnen und zwar mit 13 Nikotin und mit 16 THC und da lebte ich auch noch im Hause meiner Eltern. Ich kenne also die Seite deines Sohnes oder kann mich in seine Position hineinfühlen. Abhängigkeiten von Drogen jeglicher Art haben eine Ursache sie sind Symptome, diesem Menschen fehlt etwas z.B. Liebe oder anerkennende Wertschätzung. Mit Brachialgewalt und Drohungen erreicht man eigentlich nur, dass sich der besagte Mensch von einem Abwendet. Ich kann dir nur Raten dich auf einem vernünftigen Level mit der Problematik auseinander zu setzen. Gar nicht mit dem Ziel deinem Sohn das Kiffen zu verbieten,besser er konsumiert zu Hause als irgendwo unkontrolliert im Park oder unter der Brücke, da kommen nämlich sehr schnell noch andere Sachen zu wie LSD oder Amphetamine. Warte einfach einen ruhigen Moment ab, setz dich mit deinem Sohnemann mal hin und sprich völlig vorurteilsfrei mit ihm. Ziel sollte es hier sein, da der Konsum eh nicht verhindert werden kann, zumindest gewisse Regeln festzulegen mit denen ihr Beide leben könnt. Beispiels weise man einnigt sich darauf das er konsumieren kann wenn, die kleinen Geschwister im Bett sind und somit nicht weiter gefährdet werden. Wichtig wäre das ihr Beide solche Dinge aushandelt und natürlich ist eine gewisse Konsequenz von Nöten. Man darf sich als Erwachsener/ Erziehungsberechtigter natürlich sorgen machen um das Wohlergehen seiner Kinder aber mit der Rute und das Kind zum Psychologen schleifen und jeder erzählt ihm wie gefährlich das ist etc. das ist dir mit 15,16,17,18,alles relativ egal. Du willst raus und deine eigenen Erfahrungen sammeln und du weist noch nicht wie Beinhart das Leben manchmal sein kann. Ich hab auch nicht auf meine Alten gehört, denen spricht man jegliche Erfahrung ab. Die haben eh keine Ahnung und indem die sich so Aufführen beweisen sie ja, dass es so ist. Oft wird allerdings und das als Denkanstoß auch falsches Verhalten vorgelebt. Mit dem erhobenen Zeigefinger da sitzen, in der Hand ne Kippe und ne Pulle Bier auf dem Tisch und sagen ich find ja Scheisse das du Kiffst, zieht nicht. In der Regel verläuft sich der Konsum über die Jahre man bekommt andere Schwerpunkte, Mädels, Job, oder man rafft irgendwann das, dass Leben an einem vorbei zieht während man stoned auf der Couch liegt. Sicher, sieht man das als Eltern wesentlich dramatischer, aber wäre es dir lieber er würde saufen und euch die Wohnung regelmäßig zerlegen.

  • 🕝 WeedBoy86

    also ich rauche jetzt auch schon eine geringe zeit marijuana
    und verdammt ich muss sagen es ist das beste überhaupt man wird ruhig macht sich kein stress mehr sogar die probleme rücken etwas
    in den hintergrund leider zwar nicht vom tisch aber man hat einfach
    mal ne kurze zeit um sich zu beruhigen um sozusagen zu „chillen“
    ich muss ganz erlich sein zum besitz also ich hab da null plan wie viel man besitzen darf usw und das ist mir auch egal
    nur wegen einem dämlichen gesetzt müssen viele nette ruhige menschen sich in dunkle ecken verziehen und rauchen ?
    das finde ich nicht gerecht

  • 🕝 ute

    hallo che, habe erst heute deinen zeilen aufmerksamkeit schenken können, da mein rechner zu allem übel auch noch den geist aufgegeben hat (ein schicksal kommt selten allein *smile*) …
    nun auf deine zeilen hin – ich weiß, dass ich mit brachialgewalt nichts erreiche und auch damit nicht, wenn ich meinem sohnemann das kiffen verbiete.
    inzwischen weiß ich, dass mein junior nicht nur kifft, sondern auch crystal konsumiert. und das er damit (wieder) angefangen hat, hat sicher nichts damit zu tun, dass ich mich mit ihm nicht auseinandersetze. über viele jahre stand nämlich er im vordergrund und ich mach mir hin und wieder gedanken, ob nicht seine geschwister ein wenig wegen ihm und seinen problemen ins hintertreffen geraten sind.
    soll heißen – ich bin ihm (entgegen meines gewissens und meiner guten vorsätze) immer weiter entgegen gekommen, warum um alles in der welt, kann/konnte er sich nicht auch wenigstens an die eine „auflage“ halten, nicht in der wohnung zu kiffen (vom crystal ganz zu schweigen)???!!!
    auch das thema alkohol ist meinem jungen nicht fremd, auch aggressionen und jähzorn im zusammenhang damit (es ist nicht erst eine zimmertür seinen aggressionen zum opfer gefallen). wieviel also muss/soll eine mutter aushalten?
    kurz und gut, inzwischen ist die lage so, dass ich ihn letzte woche vor die tür gesetzt habe. (nun fragt mal, wem es mit dieser entscheidung scheißer ging)
    ich habe weiterhin (über eine freundin) kontakt und weiß, dass es meinem jungen den umständen entsprechend geht. er hat ein dach über´m kopf und ein bett zum schlafen. ich werde ihn auch weiterhin dahingehend unterstützen, dass ich ihm wenigstens lebensmittel zukommen lasse (bargeld bekommt er von mir nicht mal mehr nen euro….), damit er wenigstens was zu essen hat.
    und dann bin ich sehr gespannt, was bei seiner verhandlung am 16. rauskommt….
    vor allen, die das zeug konsumieren (rauchen) und gut damit umgehen können, weil sie es als genussmittel sehen, ziehe ich beinahe den hut. und das meine ich ernst.
    mein sohn kann es leider nicht so easy sehen und ihn trifft es auch hammerhart und ich hoffe und wünsche zur jetzigen zeit nur, dass ich mein kind nicht an diesen scheißdreck (entschuldigung an alle genussraucher für dieses harte wort) endgültig verloren habe…

  • 🕝 Ene Mene 1 2 3 Kiffen bringt wissen herbei

    Hallo Leute,

    Ich wollte mal meine Persönliche Kritik zu dem Thema Cannabis illegal gut/schlecht abgeben.

    Also ich Persönlich finde die Legalisierung von Cannabis sehr vorteilhaft für die Leute die Kiffen Obwohl es illegal ist denn sie müssen sich verstecken und heimlich ihren Joint rauchen weil sie sonst verhaftet werden weil, VERDAMMT SCHEIßE NOCHMAL SIE GEGEN EIN SINNLOSES GESETZ VERSTOSEN. Ich persönlich kenne viele Leute die kiffen viele davon gehören zu meinem ängeren Freundeskreises und auch ein paar in meiner Familie und nimand von ihnen hat jemals eine straftat begangen oder auch nur einen anderen blödsinn gemacht wie klauen oder diverse sachen.
    Meine auffassung von kiffern ist es das sie alles ruhiger angehen und dadurch auch bessere Ergebnise erziehlt wie heißt es schön im Film How High : Wenn ich High da rein gehe und High lerne hol ich den Highscore.
    Ein freund aus meiner Klasse hat mal in der früh an der schule einen joint geraucht um ruhig zu werden weil wir eine wichtige Prüfung hatten und er total nervös war und sich nicht sicher war ob er die prüfung schafft was sich herraustelle war er schrieb eine 1 und es war die beste note der klasse ich will damit eigentlich nur sagen das kiffen keinen falls schädlich ist und es durch aus anregt mal nachzudenken über diverse Sachen.
    Meine erfahrung mit Cannabis war sehr positiv ich war aufmerksamer und es viel mir leichter sich sachen zu merken und wieder zugeben alles in einem ist die Legallisierung von Cannabis nur von vorteil damit unschuldige Leute die es in Ihrem eigenem Heim konsumieren und niemanden damit belästigen eingesperrt werden und sich verantworten müssen für eine völlig harmlose Sache die nicht schadet
    es wurde nachgewissen wenn nur Cannabis also ein purer joint geraucht wird die Linge rosa bleibt und nicht geschäfigt wird
    alle diese vorurteile gegen kiffer die von der regierung gestellt werden sind Dumm denn sie wolles ihnen nur verbieten weil sie daraus keine steuern ziehen und es ja nicht gut ist wenn die Leute auch mal nachdenken und nicht mehr die Puppen der Regierung sind ich PFEIF auf die Deutsche Regierung die meiner Meinung nach in diesem Thema total versagt hat!!!!

  • 🕝 King

    Ich wurde bei einer Kontrolle erwischt hatte 0,2 noch die sagen Anzeige dies das Ey ich komm damit nicht kla brauch jetzt mal klare antworten. Bitte helft mir ich kann nicht pennen wegen der Scheise

  • 🕝 buffen , kreutern etc.

    So um die sache mal klarer zu machen !
    gras rauchen = ja
    Gras besitzen = nein

    und noch was wenn ihr euren Vodka etc. trinkt macht irh viel schlimmere sachen als wenn ihr euch einen joint reinzieht ! Canabis macht nichts schlimmes wenn man es nicht übertreibt „KEINE ABHÄNGIGKEIT “ !!!!!

    Also immer schön weiter Barzen ^^

    Mit bekifften grüßen , der der baut

  • 🕝 SmokingEveryDay

    Was ist so schlimm daran wenn man Gras raucht? Vorallem schadet es auch nicht so wenn man den Tabak raus lässt. Von Alkohol werden Menschen aggressiv, können sich nicht zurück halten, sind einfach nervig ( ich meine wen freut es denn schon, wenn einfach irgendwelche besoffenen Personen unnötig Stress zu machen, sowas ist sinnlos ). Bei Gras ist das aber was anderes, man ist ruhig, lustig drauf, man provoziert nicht unnötig andere Menschen. Man ist einfach nur gechillt und ich verstehe nicht warum sowas verboten wird. Wir sollten es wie unsere Nachbarn aus der Niederlande machen. Man darf sich in Coffee Shops was kaufen und es auch konsumieren, zudem würde Deutschland noch Geld machen durch die Steuern die höchstwahrscheinlich auch vorhanden wären. Es gibt so viele Leute die Gras rauchen und solange man es nicht übertreibt, ist doch alles easy ;) Außerdem gibt es auch weniger körperliche Schäden von Gras als die vom Alkohol!

  • 🕝 Daggi

    Hy Ho

    also selbst wenn man nun nich jeeeeeeden eintrag akribisch liest, sind sich alle scheinbar in einem punkt einig: rein rechtlich darf man konsumieren aber weder besitzen noch ver/kaufen. RICHTIG? richtig! !

    Nun kommt meine „sonderfrage“:

    gibt es ausnahmen? es gibt ja z.b. verschreibungsfähige thc-haltige medikamente, die man bei sich haben darf (z.b. für ms-kranke)
    wie sieht es demnach mit dem „rohstoff“ an sich aus? ich fürchte ja, dass „das gesetz“ da so schnell nicht nachkommt?

    betreffs UTE: ich kann dich GUT verstehen! wenn auch nicht kiffen- ist mein sohnemann auch schon weit weit weit entfernt von jegweder realität…..wenn du magst mail mir, ok?

    lg
    Daggi

  • 🕝 MNE Kiffer

    Man ihr ahbt es richtig gut in deutschland… ich sag euch eins, hier in montenegro hast du mies die arschkarte gezogen wenn sie dich erwischen… ist ganz egal ob hash, marihuana oder skunk… auch die mnge ist hier unwichtig, wirst du erwischt hast du den teufel am hals. Leider hab ich die erfahrung gemacht, wurde mit weniger als 4g erwischt, direkt nackt ausgezogen um zu checken ob ich noch was hab. danach gings aufs rewier, da wurde ich befragt von wem ich des hab, nur dass wollen die wissen… und wer noch mit gekifft hat-also sie wollen dass du n verräter bist! ich hatte die auswahl, entweder fresse halten und richtig prügel kassieren oder einfach so sagen was los war dies das… ich hab die fresse gehalten, direkt für paar nächte u-haft. gut dass ich n anwalt hatte, der hat mich heil aus der sache rausgezogen. ich kann euch gern den link vom artikel geben, bin direkt in den anchrichten gewesen… und dass ich gefoltert wurde, mir die nieren kaputtgeschlagen wurden und ich in der zelle lag wi n hund wo es nichtmal normalen schlafplatz gibt, des interessiert die einfach nicht. trotzdem rauch ich mein zeug, nur pass ich viel viel besser auf!!! HALTET IMMER DIE AUGEN OFFEN, DU WEISST NIE WANN DIE WICHSER EIN AUGE AUF DICH GEWORFEN HABEN!!!

  • 🕝 wawawiwa

    Also Leute erstens mal ist Marihuana gesünder als Alkohol. Außerdem wenn man bekifft Auto fährt, fährt man automatisch langsamer, weil die Angst zu groß ist, falls was passiert, somit wird auch weniger CO² Abgase verbraucht, das heißt, es ist sogar auch noch Umweltschonend !

  • 🕝 Hagrid

    Also bei mir war die Cripo und die meinten zu mir die können nix machen weil es sich nur um 5 G handelte und ich ja selber rauche das sei nich so schlimm weil ich es nich verkaufe. und dan fragte ich wie viel ich den überhaupt in Schleswig holstein mit führen darf die meinten Ich darf 5 G mit mir führen und es als eigen bedarf einbehalten
    und ich bin 16

  • 🕝 Hagrid

    Und achja mein vater hatt marijuana von der apotheke verschrieben bekommen

  • 🕝 lol

    ich wollte fragen weis jemand wieviel gramm gras in rheinlandpfalz mit mir führen darf also straffrei

  • 🕝 Ute

    @ DAGGI …kann grad nicht nachvollziehen, inwieweit dein eintrag hier zurück liegt. würde aber gern mit dir in kontakt kommen/bleiben. stellt sich mir nur die frage nach dem WIE??? möchte hier auch nicht zu viel an persönlichen infos von mir preisgeben, wie du sicher auch… werde die nächsten tage des öfteren wieder hier rein schauen, in der hoffnung irgendwas von dir zu finden.
    und an alle anderen, die es interessiert – inzwischen ist mein sohn in haft, die näheren umstände spielen hier die erste geige :(

  • 🕝 aritaria

    horst, hast du evtl. auch mal alle einträge gelesen? falls nicht: marihuana hilft bei krankheiten und auch schmerzen!!! warum sonst sollte es beim arzt thc(sozusagen der wirkstoff vom haschisch) – spritzen geben? du kannst GERNE deine arzt fragen ob das stimmt.
    nur mal so zur info ;)
    lg
    aritaria

  • 🕝 Österreicher

    ich war auch immer der Meinung Konsum ohne Besitz wäre Möglich, jedoch ist der Besitz von THC verboten und sobald man Cannabis konsumiert, besitzt man THC in seinem Körper. So wurde mir das bei der Polizei vor ein paar Wochen erklärt (;

  • 🕝 C3Po

    Ich finde es immer wieder sehr amüsant das sich leute über gelegenheits kiffer aufregen..
    Es ist bereits erweisen das ein Joint gesünder ist eine eine normale Kippe.. selbst eine flasche bier ist schädlicher als ein Joint..

    Ich weiß das jetzt einige sagen werden, warum ist bier/alc dann erlaubt.. das hat was mit tradition zu tuen.

    Auch das ganze gelaber das Kiffer irgendwann zu anderen drogen greifen ist bullshit, klar kommt das vor aber das ist eher die ausnahme..

    Kiffen macht in dem sinne nicht abhängig.

    Meiner meinung nach sollte es einfach legalisiert werden, solange das ganze privat bleibt.. dem Staat es hat eig. nicht zu Interessieren ob ich zuhause 2-3 gramm rumliegen habe oder evtl 2-3 kilo..
    aber so ist das nunmal in deutschland.. man hat keine rechte.

  • 🕝 skiny one

    Man darf in berlin und brandenburg nur 0.7g bei sich füren

  • 🕝 Anonymous

    Hallo, keine Ahnung, wie alt dieser Thread schon ist, aber ich versuche es einfach mal.
    @ute: Ich glaube nicht, dass dein Sohn auf das Canabis so heftig reagiert. Canabis kann man sehr wohl genießen, ohne blöd und stinkfaul zu werden. Das Crystelzeug ist es, was ihn so fertig macht. Das ist der allerletzte Dreck und in keinster Weise mit Canabis zu vergleichen. Dieses Zeug würde ich nie anrühren. Die Wirkung davon ist verheerend. Macht sofort abhängig und ist binnen paar Jahren tödlich, wenn man es häufig konsumiert.

  • 🕝 Anonymous

    komisches deutschland. vom kiffen sterben auch keine gehirnzellen ab, nur mal so ;) im gesetzt steht du darfst eine geringe menge bei dir führen, ohne das etwas passiert, doch besitzt du auch nur 0,8g nehmen sie dich auch hoch. du darfst kein weed verkaufen, nicht besitzen aber es konsumieren, das heißt wenn du es konsumiert hast, hast du eine straftat begangen. entweder du hast es gekauft, du hattest es im besitz oder du hast es sogar illegal eingeführt. das ist alles nur eine falle, weil egal was du tust im bezug auf weed du musst eine straftat begehen. im normalfall wird man aber auch nicht einfach so auf der straße von der polizei durchsucht, es sei denn man ist schon des öfteren wegen illigalen sachen aufgeflogen. natürlich nimmt man sich selbst auch nicht in schutz, wenn sich gott und die welt bei dir meldet um dir weed ab zu kaufen. es ist immer besser in kleinen kreisen und unauffällig zu bleiben, dann wird sicher nichts passieren ;)
    ich selber rauche nicht aber finde, da dass gehirn ab dem 18 lebensjahr ausgewachsen ist, könnte/sollte es auch legal sein ein wenig bei sich zu führen wobei ich finde, dass das öffentliche konsumieren wieder etwas anderes ist. ich denke ab 18 ist man alt genug für sich selber zu entscheiden es ist ja auch nicht die rede von koks, heroin oder anderes chemisches zeug. weil alkohol immer noch schneller abhängig macht als THC, was leider die wenigsten wissen. und selbst wenn man THC abhängig ist ist es um einiges weniger schlimm als eine alkohol sucht! just have fun and don´t care who sees ;)

  • 🕝 LifeReaggeLife

    Mein Gott Leute!
    Cannabis ist das Symbol für frieden und chillen und vorallem fürs genießen, was weiß gott jeder Kiffer dieser Seite bestätigen sollte.
    Kennt ihr das Sprichwort? Wenn du 8 Jahre deines Lebens joggst lebst du 4 Jahre länger, bist aber dafür 8 Jahre nur durch die gegend getrippt.
    Man sollte das machen und vorallem auch machen dürfen was man will und was man auch veträgt, es gibt Leute, die gehen auf Alkohol garnicht (heutzutage leider zuviele) genau dasselbe ist bei Cannabis der fall, aber beim Alkohol wie auch beim Cannabis gibt es mehr als genug Leute die nicht soviele negative eigenschaften durchs kiffen aufweisen und beim trinken genauso, was spricht also dann dagegen es den Leuten zu verbieten? für wen hält die Politik sich das sie meinen eine Pflanze verbieten zu können? Seid dem anfang der Demokratie fängt die Menschheit selber an Gott zu spielen

  • 🕝 kevin

    Wen Marihuana schaden im kopf anrichten soll das stümt nich weil ich das schon 4 Jahre das mache das kiffen bringt dich zum Chillen und so und mach ein wenig paranuid

  • 🕝 Kiffer

    Kiffen is und bleibt geil und muss legalisiert werden da es nicht so schlimm is wie alkohol und der körper nich so kaputt geht !

  • 🕝 Anonymous

    Die meisten Diskussionsteilnehmer hier haben leider Rechtschreibung und Interpunktion bereits „verkifft“. Manche Posts sind echt schwer zu lesen bzw. zu verstehen…

    Es grüßt
    Puuuh

  • 🕝 lifestylekiffaaa

    @lifereggealife
    ich hab mir zwar schwer vorzustellen aber ich hab es getan, so gut wie jeden text hier durchgelesen.Es war schwer und ich war nicht gerade schnell da es wirklich lange texte sind zwischenzeitlich, und eins dazu muss ich loswerden da ich mir jetzt ein urteil bilden konnte. ich kiffe selbst eigentlich jeden tag und leben in einem haus mit 2 geschwistern welche beide jünger als ich sind. erstmal zu dem jungen der kifft und oben beschrieben wird. was denkt ihr eigentlich ?! das jeder der kifft nur in seinem zimmer sitz und nichts tut ? dann würden ca 10 % der deutschen nicht mehr aus dem haus kommen ? schonmal aufgefalle wie viele das sind ? knapp 8 millionen. was ist wenn 8 millionen fehlen ? nicht jeder der kifft ist ein stubenhocker. ich selbst geh ziemlich oft feiern oder in die schule oder treffe mich mit freunden mache mein abi und bin happy also was ist so schlimm ist die frage ? wenn ich mir wenn ich abend nach hause komme ein jointy dreh ? oder das ich danach noch nen kopf in der bong rauche ? also wer will MIR bitte diese HEILPFLANZE wegnehmen ? ganja ist magisch es ist eine pflanze die heilt ! dumme Menschheit. oder nicht generell menschheit sondern politik wer sind wir das ein individuum dem anderen individuum etwas verbietet was in der natur wächst ? und noch etwas euch ist klar das dope oder grass oder wie ihr es auch nennen wollt hier indemisch ist ? du kannst im sommer eine pflanze in denn boden setzen und sie wird wachsen ! wie ein baum oder eine tomate. also was sagt ihr jetzt noch zu der nutzpflanze? man kann aus ihr alles herstellen klamotten,treibstoff,lebensmittel ? merkt ihr etwas ? ich kiffe seit fast 1 jahr ist noch nicht soo extrem lange ich weiß jedoch hab ich eines gelernt! cannabis ist nützlich.Es bringt dich zum nachdenken wie alles um uns aufgebaut ist.?! wisst ihr was wirklich in der welt passiert ? massenmorde politische flüchtlinge woher denkt ihr kommt das alles ? weil ein herr kim jong un atom bomben für nordkorea organisiert hat ? ach ja wussten sie wer die gebaut hat ? oder wie grichenland an panzer kommt.. ach ja genau von deutschland.. und wie zahln sie die ? ach ja genau von unserem „rettungspacket“ wisst ihr noch die paar milliarden die da mal nach grichenland gingen .. und jetzt die offenbarrung wir schicken ihnen geld und sie kaufen unsere panzer.. PANZER! von unserem geld ? :D tjaa und jetzt und hier regen sich ein paar leute über cannabis auf welches mich in diesem moment dazu bringt diese zeilen zu schreiben :) ach ja noch im übrigen vonn 100 alkohol abhängigen schaffen 2 den dauerhaften entzug. und der alkohol entzug ist mit kotzen und körperreinigung verbunden bei dem man unter umständen auch sterben kann(z.b bei kaltentzug). dagegen der cannabisentzug nur mit aufhören und ok auch depression und ähnlichem zu tun hat aber leute lieber ne wochendepression als 4 tage kotzen nicht ;)
    und an alle ganja hater: Hört wenigstens reggea es geht hier generrell um freiheit, was in unserer gesellschaft schon schwer genug geworden ist zu zeiten von nsa google und anderer großkonzerne die eure daten sammeln und bilder um euch zu überwachen, das klingt villeicht als würde ich unter verfolgungswaren leiden, aber genau das ist es ja was sie erreichen wollen ;)
    im übrigen bin ich 17 :) und für die leute die mich villeicht wegen rechtschreibung oder ähnlichem blöd anmachen. Sucht euch n Privatleben was geht denn das man im internet auf rechtschreibung achten soll ? ich beherrsche die deutsche rechtschreibung trotz alle dem kann ich nur sagen wenns euch stört korrigiert es selbst und schickt es mir per email :) ich werds nie lesen und es wird mir egal sein aber hey für leute die mir vorschreiben WiE iCh Zu SchReiBen hab, lasst das die nsa machen die ließt eh korrektur ;)

  • 🕝 Honk

    Na ja, Deine Grammatik und die Rechtschreibung hast Du Dir schon mal weg gekifft.

  • 🕝 Anonymous

    Horst probier es doch erstmal kannst du ruhig machen es macht ja nicht süchtig sobald du es probiert hast sag ich dir das es anders ist als du denkst und es ist weniger schlimm als rauchen und alkohol ;)

  • 🕝 Name

    Meine Mama hat immer gesagt: „Wenn du’s nicht probiert hast, kannst du’s nicht wissen“… Und ich glaube das ist alles was man zu dem Themas sagen muss.

  • 🕝 Iglo

    Zitat:in Bayern werden Mengen bis zu 6 g als gering betrachtet
    blödsinn wenn du mit 6g (auch bei nur 0,1Gramm) in Bayern erwischt wirst hast du eine Anzeige am Hals mit dem kompletten Programm wie Fingerabdrücke abgeben DNA Test MPU und Co..So war es bei mir in Bayern !! In Berlin sieht es da ganz anders aus dort sind sie viel tolleranter weshalb ein einheitliches Gesetz aller Bundesländer her muss.

  • 🕝 versteckung

    Ich finde marihuana soll in geringen Maße erlaubt werden den in der Niederlande daran es auch in Coffee shops konsumieren und so sind die illegalen Dinge zurück gegangen.

  • 🕝 haschboy 3

    Ganz erblich ich kiffe seit 2 Jahren un bin nicht süchtig der staad rafft einfach nicht das man Millionen Euro damit verdient 1 die knäste wären leere 2 der staad verdiend Millionen Euro 3 es gäbe keine dealer mehr echt der scheiß drecks staad rafft einfach nichts mehr wen mehr Leute die grünen oder die Piraten Partei wählen würde wäre es schon längst legal scheiß SPD und CDU fickt euch ihr Opfer so wollte ich nur mal sagen übrigens bin 17

  • 🕝 flores

    Meine Mutter war mit Stufe vier Darmkrebs vor etwa ein Jahr diagnossed hat sie eine extrem schwierige Reise hatten. Sie hat zwei Runden chemotheraphy, eine runde oder Y90 Radiation hatte und jetzt erlebt Leber faliure. Gelbsucht, ein schwacher Appetit und Depressionen sind einige ihrer Symptome. Ich fragte mich, was andere Behandlungsmöglichkeiten hat sie (wie beispielsweise eine Lebertransplantation oder einer klinischen Studie) und auch wie lange sie zu leben hat. Meine Mutter ist mein bester Freund und Helden, sie erträgt so viel, wie Sie Ihre Lieben zu tun too.but ein Cousin von mir kam zu unserer Rettung, indem Sie diesen Hanföl von einer Stiftung in Großbritannien, und so weit das Medikament effective.now bewiesen meine Mutter kann Dinge, die sie nie zuvor zu tun, ich bin so glücklich, so habe ich beschlossen, dieses Medium nutzen, um alle Krebspatienten zu warnen, dass mit einem guten Hanföl, können Sie auf jeden Fall schlagen cancer.if Sie geschehen, in der Notwendigkeit dieser Medikamente sein , können Sie die Stiftung mit dieser E-Mail an: [email protected]

    Danke

  • 🕝 Amanda

    Ich habe von Typ-2-Diabetes aus den letzten Jahren gelitten, und ich bin 64 Jahre, aber keine Heilung, bis als ich hörte, über Cannabisöl und seine schnelle Aushärtung Wirksamkeit zur Behandlung von Diabetes, Krebs, Krampfanfälle und viele mehr. Ich wurde von einem Freund meiner Schwester gerichtet, die den Cannabisöl verwendet haben, um ihre Typ-1-Diabetes zu heilen und sie bekam die Cannabisöl aus den USA und sie gab mir eine E-Mail Kontakt: [email protected] und ich war verzweifelt bedürftig Medikamente für die Behandlung und ich kaufte von der Mitte des Cannabisöl mit Anweisungen, wie es zu benutzen, begann ich das Medikament Öl sofort und nach das Öl nehmen, wie vorgeschrieben, es hat wirklich funktioniert wie ein Zauber, und ich war überrascht, mit der schnellen Wirksamkeit und ich völlig wurde von Diabetes geheilt. Sie Dr. Margaret kontaktieren, wenn Sie Herausforderungen in Ihrer Gesundheit konfrontiert sind.

Dein Kommentar:

« Video: Joe Hatchiban bringt Berlin zum Singen
» Traurig: Mutter entdeckt Tod ihrer Tochter auf Facebook

Trackback-URL: