• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs

Filmtipp: „Herz aus Stahl“ mit Brad Pitt und Shia LaBeouf

Brad Pitt kämpft als stahlharter Panzer-Kommandant in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs gegen die Wehrmacht.

Pitt spielt den Panzerkommandanten Don Collier alias „Wardaddy“, der sich mit seiner Mannschaft schon bei den Kämpfen in Nordafrika bewährt hat. Das Grauen des Krieges hat allerdings seine Spuren auf den Seelen der Männer hinterlassen.

Als der Richtschütze stirbt und durch einen unausgebildeten Neuling ersetzt wird, muss sich die Mannschaft neu zusammenfinden. Für den Rookie ist die Abgestumpftheit seiner erfahrenen Kollegen ebenso schockierend wie deren skrupelloses Vorgehen, wenn es um die Sicherung des eigenen Überleben geht.

Doch schon bald muss die Panzerbesatzung funktionieren, denn der Panzer mit dem Namen „Fury“ gerät in eine scheinbar ausweglose Situation, die von allen Beteiligten schier Unmenschliches verlangt.

Der Streifen ist – jenseits der Kriegshandlung – mit einer kleinen Priese Hoffnung und Emotion gewürzt und kommt am 1. Januar 2015 in die deutschen Kinos.

Herz aus Stahl

Regisseur: David Ayer (End of Watch, Street Kings, Sabotage)
Drehbuch: David Ayer (U-571, The Fast and the Furious, Training Day)
FSK: ab 16
Musik: Steven Price
Besetzung: Brad Pitt, Siah LaBeouf, Logan Lerman, Michael Pena, John Bernthal, Jason Isaacs, Kevin Vance uw.

Detaillierte Infos zum Film gibt es auf der Website des Streifens, die man über einen einfachen Klick auf das laufende Video erreicht.

Dein Kommentar:
« Gute Vorsätze fürs neue Jahr – kleine Schritte bringen Erfolg
» Jack Ryan Shadow Recruit (Trailer)