• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

1. Bundesliga: Köln verpasst Sieg gegen Stuttgart trotz Überzahl ▷ Nachrichten 28.08.2022

Jonas Hector (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Jonas Hector (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Im ersten Sonntagsspiel des vierten Bundesliga-Spieltags hat der 1. FC Köln trotz langer Überzahl nur 0:0 gegen den VfB Stuttgart gespielt. Im ersten Durchgang dominierten zunächst die Gäste das Geschehen, blieben aber vor dem Tor harmlos. Köln kam nur zum Ende der ersten Hälfte mal gefährlich vor das Tor des Gegners.

Ab der 56. Minute spielte Stuttgart dann in Unterzahl, nachdem Luca Pfeiffer wegen eines harten Einsteigens die Rote Karte sah. Der FC hatte dennoch Probleme, sich klare Chancen zu erspielen. Daran änderte auch nach der Gelb-Roten Karte für Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo in der 72. Minute nichts. Köln machte bis zum Schluss zwar Druck, musste sich aber mit einem Punkt begnügen. Beide Teams befinden sich somit weiter im Tabellenmittelfeld. Für die Stuttgarter geht es am Samstag gegen Schalke weiter, Köln ist zeitgleich in Wolfsburg gefordert.

28.08.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Justizminister wirft Lauterbach “Panikmache” vor
» SPD präsentiert Ideen für drittes Entlastungspaket