• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

AKK bringt Abkehr von Schwarzer Null ins Spiel ▷ Nachrichten 15.08.2019

Annegret Kramp-Karrenbauer am 16.03.2019, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer am 16.03.2019, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem Hintergrund der sich eintrübenden Konjunktur hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer die Aufweichung der bislang strikten Finanzpolitik der Bundesregierung ins Spiel gebracht. Die im Grundgesetz festgeschriebene Regelung einer Schwarzen Null sehe “Ausnahmemöglichkeiten vor – etwa für den Fall einer Krise”, sagte Kramp-Karrenbauer dem Fernsehsender n-tv. Es gelte zunächst, die vorhandenen Finanzmittel zu investieren.

Bislang verteidigt die Bundesregierung das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts und hatte damit zuletzt unter anderem bei Wirtschaftsverbänden für Kritik gesorgt.

19.12.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Kipping wirbt für parteiübergreifendes Konjunkturbündnis
» Rehlinger signalisiert Unterstützung für Scheuers StVO-Reformpläne