• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Altmaier will in Washington über Strafzölle verhandeln ▷ Nachrichten 16.03.2018

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will sich nun persönlich einsetzen, um Strafzölle und einen drohenden Handelskrieg zu verhindern. Das ARD-Hauptstadtstudios berichtete am Freitag, Altmaier fliege am Sonntag nach Washington, um mit hochrangigen Gesprächspartnern über die zukünftige Ausrichtung der Handelspolitik zu sprechen. Die Reise soll bis Dienstag dauern.

In direkten Gesprächen mit Vertretern der Trump-Administration will Deutschland versuchen, die angedrohten Zölle auf Stahl und Aluminium, aber auch auf andere Wirtschaftsgüter doch noch zu verhindern. Andere Länder haben sich in Verhandlungen bereits Ausnahmen gesichert. US-Präsident Trump hatte dazu aufgerufen, entsprechende “Deals” zu machen.

Deine Meinung?

19.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« GroKo will 209 neue Posten für Spitzenbeamte schaffen
» Bundesregierung hält an Finanztransaktionssteuer fest