• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Asselborn warnt Türkei vor Wiedereinführung der Todesstrafe ▷ Nachrichten 18.07.2016

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat die Türkei nach dem gescheiterten Umsturz-Versuch durch Teile des Militärs davor gewarnt, die Todesstrafe wieder einzuführen. Das Land würde damit die Beitrittsverhandlungen mit der EU selbst abwürgen, sagte er im “ZDF-Morgenmagazin”. Asselborn forderte Präsident Erdogan auf, mit rechtsstaatlichen Mitteln auf den Putsch-Versuch zu reagieren.

“Dieser Putsch-Versuch ist keine Kleinigkeit.” Von einem Rechtsstaat könne man erwarten, dass die Gewaltenteilung gelte. Da sei es befremdend, wenn gleich nach dem Putsch-Versuch fast 3.000 Richter abgelöst werden sollten. “Die Türkei wird nicht zur Ruhe kommen”, warnte Asselborn.

18.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Özoguz: Mit der Türkei im Gespräch bleiben
» Türkei: 8.000 Polizisten nach Putsch entlassen