• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Bericht: Merkel signalisiert Ablehnung des EU-Botschafters der USA ▷ Nachrichten 10.02.2017

Angela Merkel

Angela Merkel (Archivbild: 360b | Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat offenbar Einwände gegen den designierten EU-Botschafter der USA, Ted Malloch. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Ihre Skepsis habe die CDU-Vorsitzende bei einem Gespräch mit Vertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) signalisiert, berichtet Focus unter Berufung auf Teilnehmer.

Merkel habe die Politik von Präsident Donald Trump in der Gesprächsrunde zurückhaltend kommentiert, mit Blick auf Malloch jedoch “ihre klare Ablehnung zum Ausdruck gebracht”. Die großen proeuropäischen Fraktionen im EU-Parlament haben bereits mehrfach gefordert, Malloch als US-Botschafter abzulehnen, da er sich wiederholt EU-feindlich geäußert hatte.

Deine Meinung?

30.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Merkel trifft US-Vizepräsident Pence
» Urteil: Böhmermanns “Schmähkritik” darf nur teilweise veröffentlicht werden