• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

CSU-Politiker fordert Rückkehr zum Atomausstieg ▷ Nachrichten 14.03.2011

Atomkraftwerk Gundremmingen

Atomkraftwerk Gundremmingen Foto: magann | Bigstock

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CSU-Politiker Jose Göppel hat die Bundesregierung aufgefordert, die Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke komplett aufzugeben. “Wir müssen das Gesetz zur Laufzeitenverlängerung so ändern, dass der alte Atomausstieg wieder hergestellt ist”, sagte Göppel der “Rheinischen Post” (Dienstagsausgabe). “Ein Moratorium, also das bloße Aussetzen der Laufzeitenverlängerung, ist zu wenig”, sagte das Mitglied im Umweltausschuss des Bundestags.

“Es muss jetzt eine Entscheidung her, die nicht in dem Geruch steht, nach den Landtagswahlen wieder verwässert zu werden”, sagte Göppel. Am Montagnachmittag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Aussetzung der Laufzeitverlängerung beschlossen.

01.01.2023 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Merkel: AKW-Laufzeitverlängerung für drei Monate ausgesetzt
» Merkel: Alte Atomkraftwerke vorübergehend abschalten