• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Doch kein “Urlaub”: Schröder führt in Russland Gespräche ▷ Nachrichten 26.07.2022

Gerhard Schröder, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Gerhard Schröder, über dts Nachrichtenagentur

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ist offenbar doch nicht für die Ferien in Moskau, sondern führt dort Gespräche. Das sagte seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim dem “Spiegel”. RTL/ntv hatten am Montag berichtet, ein Reporter habe den Ex-Kanzler in Moskau angetroffen und der habe ein spontan angefragtes Interview abgelehnt mit der Begründung, er mache in Moskau Urlaub.

Schröder-Kim sagte nun dem “Spiegel”: “Er ist nicht im Urlaub, sondern führt Gespräche über Energiepolitik in Moskau.” Wie der “Spiegel” aus anderer Quelle erfahren haben will, kam Schröder am Sonntag in Moskau an und reist bereits am heutigen Dienstag wieder ab. Die Einreise erfolgte angeblich über Baku. Kern der Gespräche sollen dem Vernehmen nach Gaslieferungen durch die Nord-Stream 1-Pipeline sein. Unklar ist, mit wem der frühere Bundeskanzler in Moskau spricht.

26.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« EU-Energieminister beschließen “Gas-Notfallplan”
» DAX sackt am Mittag weiter ab – Gaspreis nähert sich Allzeithoch