• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Gladbach, Augsburg, Hannover und Bielefeld im DFB-Pokal weiter ▷ Nachrichten 31.07.2022

Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Freiburg (dts Nachrichtenagentur) – Im DFB-Pokal sind Borussia Mönchengladbach, der FC Augsburg, Hannover 96 und Arminia Bielefeld sicher weitergekommen. In der ersten Hauptrunde gewann Gladbach gegen den Oberligisten SV Oberachern mit 9:1, Augsburg gegen den Regionalligisten Blau-Weiß Lohne 4:0, Hannover gegen Oberligisten Schott Mainz 3:0 und die Arminia gegen FV Engers 07, ebenfalls in der Oberliga unterwegs, mit 7:1. In den parallel ausgetragenen Partien wurden dagegen der SC Freiburg vom neuerdings wieder in der 2. Liga spielenden 1. FC Kaiserslautern mit einem 1:1 nach 90 Minuten in die Verlängerung gezwungen, das gleiche passierte 1899 Hoffenheim, das gegen den Regionalligisten SV Rödinghausen in der regulären Spielzeit nicht über ein 0:0 hinauskam.

31.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Max Verstappen gewinnt Großen Preis von Ungarn
» DFB-Pokal: Freiburg und Hoffenheim erst nach Verlängerung weiter