• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Kabul: Mindestens zehn Tote bei Autobombenanschlag ▷ Nachrichten 05.09.2019

Afghanistan, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Afghanistan, über dts Nachrichtenagentur

Kabul (dts Nachrichtenagentur) – In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Donnerstagmorgen mindestens zehn Menschen bei einem Autobombenanschlag ums Leben gekommen. 42 weitere Personen wurden verletzt, berichtete der afghanische Fernsehsender Tolo News unter Berufung auf Angaben des afghanischen Innenministeriums. Der Vorfall, zu dem sich die Taliban bekannten, hatte sich kurz nach 10:00 Uhr Ortszeit (07:30 Uhr deutscher Zeit) in dem Viertel Schaschdarak nahe eines Kontrollposten des afghanischen Inlandsgeheimdienstes ereignet, berichtet der Sender weiter.

Bereits am Montagabend waren bei einem Autobombenanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt 16 Menschen ums Leben gekommen.

14.01.2023 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Bericht: Neue BKA-Vermerke belasten Ex-Bundeswehroffizier Franco A.
» EU-Kommission plädiert für aktivere Industriepolitik