• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Kubicki wirft Erdogan Persönlichkeitsstörung vor ▷ Nachrichten 18.04.2016

Erdogan

Erdogan (Foto: photo story / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki wirft dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor, eine Störung der Persönlichkeit zu haben: “Herr Erdogan hat offenbar ein schweres Problem. Wer wie er 2.000 Klagen an Bürger und Journalisten anstrengt wegen angeblicher Beleidigungen, muss persönlichkeitsgestört sein”, sagte Kubicki der “Bild” (Dienstag). “Herr Erdogan hat den Schlüssel zur Eindämmung des Flüchtlingsstroms nach Europa in der Hand. Doch sein Verhalten macht überdeutlich, dass die Türkei auf absehbare Zeit kein EU-Mitglied werden kann”, sagte Kubicki der “Bild”.

05.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« FDP-Vize Kubicki: Merkel verhöhnt die Justiz
» Merkel will "Rentenkonsens" vor Bundestagswahl 2017