• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Laschet warnt Erdogan vor Wahlkampfauftritt in Deutschland ▷ Nachrichten 03.03.2017

Erdogan

Erdogan (Foto: photo story / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CDU hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan davor gewarnt, in Deutschland Reklame für sein Verfassungsreferendum zu machen: “Solange mit Deniz Yücel ein deutscher Journalist ohne nachvollziehbare Begründung in der Türkei in Haft gehalten wird, ist Präsident Erdogan in Deutschland unerwünscht”, sagte CDU-Vize Armin Laschet der “Rheinischen Post” (Freitagsausgabe). Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) müsse sich persönlich in der Türkei für die Freilassung Yücels einsetzen und klar machen, dass der türkische Wahlkampf in deutschen Städten zu beenden sei. “Wir lassen nicht zu, dass durch Auftritte von Erdogans Regierungsmitgliedern innertürkische Konflikte in Deutschland ausgetragen werden, die auch die türkische Gemeinde spalten”, erklärte der CDU-Politiker.

Deine Meinung?

07.09.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Umfrage: Mehrheit für härteres Auftreten Merkels gegenüber Erdogan
» Bosbach fordert von Bundesregierung “klare Ansage” an Erdogan