• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Lauterbach sieht Beginn der Herbstwelle und appelliert an Länder ▷ Nachrichten 30.09.2022

Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Klar Lauterbach (SPD) sieht Deutschland klar am Beginn einer Corona-“Herbstwelle”. Das zeigten nicht nur deutsche Daten, sondern auch die aus anderen Ländern. “Der Herbst wird nicht leicht werden”, sagte der Minister am Freitag in Berlin.

Die Länder müssten nun darauf achten, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, zu dem sie die Maßnahmen ergreifen, die das neue Infektionsschutzgesetz ermögliche. Dabei gehe es vor allem um das Tragen von Masken in Innenräumen und die Situation an den Schulen, so der Minister. Problematisch sei, dass es aktuell neue Varianten geben, die “eine sehr vollständige Immunflucht” hätten. Eine gute Nachricht sei aber, dass man aktuell keine neuen Varianten mit höherer Sterblichkeit oder schwereren Verläufen sehe, sagte Lauterbach.

30.09.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« DAX startet mit Erholungsversuch
» Grüne um Göring-Eckardt wollen einmalige Vermögensabgabe