• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Merkel: Alte Atomkraftwerke vorübergehend abschalten ▷ Nachrichten 14.03.2011

Angela Merkel

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Montag die Abschaltung der ältesten deutschen Kernkraftwerke bei dem von der Regierung geplanten Moratorium für die 2010 beschlossenen Laufzeitverlängerungen angekündigt. “Das wäre die Konsequenz”, sagte Merkel. Die Abschaltung würde demnach die Kraftwerke Bilis A in Hessen und Neckarwestheim I in Baden-Württemberg betreffen.

Ohne die Verlängerung wären die beiden AKW bereits jetzt abgeschaltet. Zuvor hatte Merkel die Aussetzung der Verlängerung der Laufzeiten für die 17 Atomkraftwerke in Deutschland für drei Monate bekanntgegeben. Allerdings werde man auch zukünftig auf Kernenergie setzen, so Merkel.

10.11.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Merkel: AKW-Laufzeitverlängerung für drei Monate ausgesetzt
» Atom-Moratorium: SPD-Politiker Oppermann warnt Merkel vor erneuter Brüskierung des Bundestages