• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Merkel macht Rente zur Chefsache ▷ Nachrichten 22.10.2016

Angela Merkel

Angela Merkel (Archivbild: 360b | Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel will auf Ebene der Parteivorsitzenden über ein Rentenpaket der Großen Koalition noch vor der Bundestagswahl 2017 verhandeln. Am kommenden Freitag will die CDU-Chefin gemeinsam mit CSU-Chef Horst Seehofer, Unions-Fraktionschef Volker Kauder und Finanzminister Wolfgang Schäuble ein erstes Unionskonzept erstellen, berichtet das Hamburger Nachrichten-Magazin “Der Spiegel”. In den darauffolgenden Wochen soll dann mit dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel und Sozialministerin Andrea Nahles sowie den Fraktionschefs der Koalition verhandelt werden.

Dabei soll unter anderem über die Angleichung der Ostrenten an das Westniveau, die Erhöhung der Mütterrente sowie die Höhe des Rentenniveaus gesprochen werden. Jens Spahn (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, warnt davor, wie im Bundestagswahlkampf 2013 milliardenschwere Rentenversprechen vor allem für die ältere Generation abzugeben. “Diesen Fehler dürfen wir nicht noch einmal machen”, sagte Spahn dem “Spiegel”. “Wir dürfen in der Debatte nicht nur an die aktuelle Rentnergeneration denken; wir müssen auch die Interessen derjenigen im Blick haben, die heute 40 oder 50 Jahre alt sind.”

Deine Meinung?

30.10.2022 1 Kommentar
Kommentare:
  • RudiGems

    Aha, da beginnt die Hose an zu flattern. Nun gut, abwarten was dabei raus kommt. Glaube kaum, das sich in so einer kurzen Zeit, von noch nichtmal 10 Monaten, noch groß etwas ändern wird bzw. geändert werden kann. Wir haben hier in Nordrheinwestfalen, vorher noch den Landtagswahlkampf. Ich für meinen Teil, werde schon dort, den Parteien von SPD und CDU, ordentlich Feuer, bezüglich Renten, unter dem Po, machen.

    Habe beschlossen mit folgendem Plakat durch die Gegend zu ziehen.

    Liebe Arbeiter und Rentner!

    Die SPD und die CDU wollen euch 900€ Rente geben. Kein Auto mehr und kein eigenes Haus. Ihr sollt jährlich zum Amt rennen, bis an euer Lebensende. In den Tafeln sollt ihr euer Essen holen, und Pfandflaschen aus den Containern fischen. Wollt ihr solche Parteien wirklich wählen?

Dein Kommentar:
« Merkel: Regierungsbericht zeigt was Menschen wichtig ist
» Lambsdorff wirft Merkel in Russlandpolitik "schwere Fehler" vor