• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Merkel schlägt Altmaier als neuen Umweltminister vor ▷ Nachrichten 16.05.2012

Peter Altmaier

Peter Altmaier (Foto: Alexandros Michailidis | Bigstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der bisherige parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Peter Altmaier, soll neuer Bundesumweltminister werden. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. Sie habe zuvor den Bundespräsidenten gebeten, Röttgen “von seinen Aufgaben zu entbinden”, um einen “personellen Neuanfang” zu beschreiten.

Sie sei davon überzeugt, dass er sich “mit voller Kraft” der neuen Aufgabe widmen werde. Röttgen hatte bei der Landtagswahl am vergangenen Wochenende in Nordrhein-Westfalen ein denkbar schlechtes Ergebnis verantworten müssen. Die CDU erreichte lediglich 26,3 Prozent der Stimmen und kam damit auf ihr historisch schlechtestes Ergebnis. Röttgen wurde zuletzt auch aus den eigenen Reihen scharf kritisiert, weil er offengelassen hatte, ob er auch nach einer Niederlage in Düsseldorf bleibt. Am Sonntag hat Röttgen bereits sein Amt als CDU-Vorsitzender in NRW abgegeben. [dts Nachrichtenagentur]

26.08.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Fahrtüchtigkeit: Wo kann man im Alter freiwillig seine Fahrtauglichkeit untersuchen lassen?
» DIHK-Präsident Driftmann drängt auf verlässliche Umsetzung der Energiewende