• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Merkel und Sarkozy planen erneutes Treffen zur Schuldenkrise ▷ Nachrichten 30.04.2014

Angela Merkel

Angela Merkel (Archivbild: Drop of Light | Shutterstock)

Paris/Berlin – Angesichts der weiterhin anhaltenden Schuldenkrise im Euro-Raum haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy für die kommende Woche ein Krisengespräch vereinbart. Das teilte das Bundeskanzleramt in Berlin mit. Bei dem Treffen, das am nächsten Dienstag in Paris stattfinden soll, soll es um Vorschläge für eine bessere wirtschaftspolitische Steuerung der Euro-Zone gehen.

Damit sollten auch die Bemühungen des EU-Ratspräsidenten Herman van Rompuy für ein besseres Krisenmanagement unterstützt werden, hieß es weiter. Frankreichs erklärtes Ziel ist eine Wirtschaftsregierung der Euro-Zone, Deutschland lehnt dies jedoch ab. Sarkozy hatte erst am Mittwoch seinen Urlaub abgebrochen und eine Krisensitzung seiner Regierung einberufen. Dabei wurde auch ein weiteres Sparpaket angekündigt, um die Neuverschuldung zu senken. Zuletzt hatte es in Frankreich Spekulationen über eine bevorstehende Herabstufung der Bonität gegeben. [dts Nachrichtenagentur]

03.11.2022 Kommentieren?
« Schuldenkrise: Sarkozy und Merkel telefonieren trotz Urlaub
» Merkel und Sarkozy erhöhen Druck auf Griechenland