• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Merkel will keine Vertrauensfrage stellen ▷ Nachrichten 26.09.2018

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will trotz der überraschenden Abwahl von Volker Kauder als Unionsfraktionschef nicht die Vertrauensfrage im Parlament stellen. Dafür gebe es keine Notwendigkeit, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin. Nach der Wahl von Ralph Brinkhaus zum neuen Unionsfraktionschef am Dienstag hatten mehrere Oppositionspolitiker, unter anderem FDP-Chef Christian Lindner, die Bundeskanzlerin aufgefordert, die Vertrauensfrage im Bundestag zu stellen.

Kauder war enger Merkel-Vertrauter

Kauders Niederlage bei der Wahl galt als auch Rückschlag für die Kanzlerin, da sie sich zuvor eindeutig für seine Wiederwahl eingesetzt hatte. Zudem galt er als einer von Merkels engsten Vertrauten.

Deine Meinung?

22.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Niedermayer sieht Kauder-Abwahl als Misstrauensvotum gegen Merkel
» Merkel-Kritiker betonen Selbstbewusstsein von Fraktion und Partei