• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Merkel will Verbraucherberatung verbessern ▷ Nachrichten 09.10.2010

Angela Merkel

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich stärker für wirksamen Verbraucherschutz und gute Verbraucherberatung einsetzen. Wie Merkel ankündigte, will sie dazu in der kommenden Woche mit den Verbraucherverbänden und der Stiftung Warentest zusammentreffen. Die Kanzlerin bekannte, dass unverständliche Gebrauchsanweisungen stören und jeder Kunde wissen müsse, was er kauft und was nicht.

Bei den Mindestanforderungen an Umtausch, Gewährleistung und Schadenersatz sieht Merkel den Staat gefordert. Zwar sei das Niveau in Deutschland hier bereits erfreulich hoch, dennoch bleibe noch einiges zu tun, nicht zuletzt bei risikoreichen Finanzprodukten. Verbraucherverbände und die Stiftung Warentest erfüllten dabei eine wichtige Aufgabe, so Merkel.

11.11.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Bosbach fordert mehr Religionsfreiheit für Christen in der Türkei
» Brüderle: Kein Unterstützung für Merkel bei Erhalt von Steinkohlesubventionen