• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Mißfelder verteidigt Merkels Staatsräson-Ansatz gegenüber Israel ▷ Nachrichten 30.05.2012

Angela Merkel

Angela Merkel (Archivbild: Drop of Light | Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Philipp Mißfelder, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen Kritik an ihrer Aussage verteidigt, wonach die Sicherheit Israels Teil der deutschen Staatsräson sei. Mißfelder sagte gegenüber der “Leipziger Volkszeitung” (Donnerstag-Ausgabe): “Israel ist Teil der westlichen Wertegemeinschaft. Deshalb bleibt die Aussage unserer Bundeskanzlerin zur Staatsräson richtig.”

Zuvor hatte Bundespräsident Joachim Gauck während seines Israel-Staatsbesuchs vorsichtige Distanz zur Kanzlerin erkennen lassen, als er erklärte, diese Feststellung der Kanzlerin könne noch im praktischen Fall zu enormen Schwierigkeiten führen. Mißfelder stellte sich jetzt demonstrativ an die Seite der Kanzlerin, betonte aber auch: “Zunächst muss jedoch alles Menschenmögliche getan werden, eine friedliche Lösung mit dem Iran zu finden.” [dts Nachrichtenagentur]

07.11.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Existenzrecht Israels: Grüne und SPD verteidigen Gaucks Abrücken von Merkels Staatsräson-Formel
» Merkel will bei Putin für mehr Druck auf Syrien werben