• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Nach G8-Gipfel: Merkel und Obama sprechen über Euro-Krise ▷ Nachrichten 20.05.2012

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Camp David (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Ende des G8-Gipfels in Camp David sind Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama zu einem Gespräch zusammengekommen. Das teilte das Weiße Haus am Sonntag mit. Themen der Beratungen seien unter anderem die Schuldenkrise im Euro-Raum und die Lage der Weltwirtschaft gewesen.

Zudem hätten die beiden Regierungschefs auch über den Vorschlag des französischen Präsidenten François Hollande zur Einführung von Euro-Bonds gesprochen. Hollande will bei einem informellen EU-Gipfel in der kommenden Woche die Einführung einer solchen Maßnahme vorschlagen. Die Bundesregierung lehnt gemeinsamen Anleihen im Euro-Raum ab. Merkel und Obama nehmen am Sonntag am Nato-Gipfel in Chicago teil. Dort stehen vor allem die Themen Truppenabzug aus Afghanistan und die Zukunft der taktischen Atomwaffen in Europa auf der Tagesordnung. [dts Nachrichtenagentur]

07.11.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« CSU und FDP fordern mehr Entschlossenheit von Merkel-Koalition
» Merkel traurig über Bayern-Niederlage