• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Niedersachsens Wirtschaftsminister will EU-Belastungsmoratorium ▷ Nachrichten 17.07.2022

EU-Kommission in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: EU-Kommission in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) fordert angesichts der Folgen des Ukraine-Kriegs ein Belastungsmoratorium aus Brüssel. “Die Europäische Kommission hat offenbar den Weckruf, den der Angriff Russlands auf die Ukraine darstellt, nicht vollumfänglich gehört”, sagte er der “Welt” (Montagsausgabe). Die Sanktionen gegen Russland seien richtig, in einer solchen Situation aber einfach weiterzumachen als wäre nichts geschehen, halte er für einen schwerwiegenden Fehler.

“Wir brauchen ein Belastungsmoratorium.” Es müsse jetzt mal “für zwei Jahre Schluss sein mit immer neuen Anforderungen an unsere Landwirte, den Mittelstand und die deutsche Wirtschaft insgesamt”, so Althusmann. “Das schwächt uns in einer Zeit, in der wir stark sein müssen.”

17.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Bundesländer wegen Trockenheit und Hitze in Sorge
» Missbrauchsbeauftragte beklagt Mangel an Daten