• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Oppermann warnt wegen CSU-Verfassungsklage vor Ende der Koalition ▷ Nachrichten 23.02.2016

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat vor dem Ende der Koalition in ihrer jetzigen Form gewarnt, sollte die CSU Verfassungsklage gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung einreichen. “Eine Klage wäre für Frau Merkel der Casus belli. Ich frage mich, wie die Kanzlerin dann noch unbeschädigt weiterregieren könnte, ohne ihre CSU-Minister zu entlassen”, sagte Oppermann der “Bild”.

Die Union müsse dann entscheiden, was sie wolle. CDU und SPD hätten aber auch alleine eine stabile Mehrheit. Oppermann forderte CSU-Chef Seehofer auf, den Machtkampf gegen Merkel nicht länger “auf offener Bühne auszutragen”. Er destabilisiere dadurch nicht nur die Regierungschefin. Seehofer untergrabe damit auch die Glaubwürdigkeit der Demokratie. Am Dienstag will die CSU im Kabinett über eine mögliche Verfassungsklage gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung beraten.

12.12.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« INSA-Umfrage: Union und SPD stagnieren
» NSA-Ausschuss-Vorsitzender will Stärkung des Verfassungsschutzes