• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Politbarometer: Union legt in Wählergunst zu ▷ Nachrichten 10.02.2012

Mainz – Im Vergleich zu Ende Januar gibt es in der Politbarometer-Projektion einige Veränderungen: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CDU/CSU auf 37 Prozent und legt damit einen Punkt zu. Das ist das Ergebnis des ZDF-Politbarometers Februar 2012. Die SPD käme auf 29 Prozent, damit vergrößert sich der Abstand zwischen den beiden Parteien erneut. Die FDP läge unverändert bei nur drei Prozent, und die Linke bliebe bei sieben Prozent, die Grünen kämen mit klaren Einbußen von zwei Punkten auf 14 Prozent, und die Piraten verbesserten sich auf sechs Prozent.

Die sonstigen Parteien zusammen erhielten vier Prozent (plus 1). Das Krisenmanagement Angela Merkels in der Euro-Krise bewerten 69 Prozent als eher gut und 23 Prozent als eher schlecht. Auch insgesamt wird ihr ein sehr positives Zeugnis ausgestellt: 77 Prozent und Mehrheiten in allen Parteianhängergruppen finden, dass die Bundeskanzlerin ganz allgemein gute Arbeit leistet, 19 Prozent ziehen eine negative Bilanz. Das ist ihre beste Beurteilung seit gut zwei Jahren. [dts Nachrichtenagentur]

20.12.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Steve Jobs: FBI veröffentlicht Akte über Apple-Gründer im Netz
» Bundestag berät Ende Februar über Athen-Hilfspaket