• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Röttgen, Bouffier, von der Leyen und Schavan als stellvertretende Parteivorsitzende gewählt ▷ Nachrichten 15.11.2010

Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) – Auf dem CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe haben die Delegierten Norbert Röttgen mit 88,2 Prozent der Stimmen, Ursula von der Leyen und Volker Bouffier mit jeweils 85,12 Prozent und Annette Schavan mit 64,17 Prozent zu den stellvertretenden Parteivorsitzenden gewählt. Damit treten die vier Gewählten die Nachfolge von Roland Koch (neuer Chef des Baukonzern Bilfinger Berger), Christian Wulff (Bundespräsident) und Jürgen Rüttgers (verzichtet nach der Wahlniederlage in Nordrhein-Westfalen auf eine Wiederwahl) an. Zuvor hatten die Delegierten Angela Merkel mit 90,4 Prozent als CDU-Vorsitzende und Hermann Gröhe mit 90,3 Prozent als CDU-Generalsekretär wiedergewählt.

03.01.2023 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« CDU-Parteitag: Röttgen, Bouffier, von der Leyen und Schavan als stellvertretende Vorsitzende gewählt
» CDU will Helmut Kohl mit Sonderbriefmarke ehren