• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

RWE gegen AKW-Laufzeitverlängerung – Strom für Winter sicher ▷ Nachrichten 21.06.2022

Atomkraftwerk, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Atomkraftwerk, über dts Nachrichtenagentur

Der Chef des deutschen Energiekonzerns RWE, Markus Krebber, hält eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken in Deutschland für schwer durchführbar.

Lesezeit: 1 Minuten

Essen (dts Nachrichtenagentur) – „Die Hürden sind so hoch und wir reden über drei Gigawatt, da sollte man sich nicht verzetteln“, sagte Krebber RTL und ntv. Zudem habe man keine Brennstäbe mehr: „Die Brennstäbe sind Ende des Jahres aufgebraucht.“

Stromversorgung gesichtert

Mit Blick auf die aktuelle Debatte sagte der RWE-Chef: „Die technischen Hürden, die Brennstoffversorgung, aber auch die rechtlichen und Sicherheitsarchitektur-Fragen, die geklärt werden müssen: Dann kann ich nur davon abraten.“ Zumindest der Stromsektor sei indessen mit der erhöhten Kohlekraft „für den nächsten Winter sicher aufgestellt“, so Krebber.

Dein Kommentar:
« Russischer Waffenkonzern soll Lieferungen aus Deutschland erhalten
» Gas-Alarmstufe könnte in wenigen Tagen kommen – Mehrkosten drohen