• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Sachsen-Anhalt: 22-Jähriger belästigt Frauen und pinkelt in Bus ▷ Nachrichten 28.07.2019

Hauptbahnhof von Halle, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Hauptbahnhof von Halle, über dts Nachrichtenagentur

Halle (Saale) (dts Nachrichtenagentur) – Auf einer Busfahrt in Sachsen-Anhalt ist es bereits am Samstagabend zu einer ungewöhnlich krassen Belästigung gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, belästigte im Schienenersatzverkehr von Köthen nach Halle (Saale) ein 22-Jähriger drei Frauen im Alter von 18, 20 und 38 Jahre und urinierte in den Bus. Als die Bundespolizei am Zielort den Mann und seine beiden Begleiter kontrollierte, zog ein 19-Jähriger seine Hose herunter und entblößte vor den Beamten sein Geschlechtsteil.

Zwei Männer wurden daraufhin vorläufig festgenommen und ein weiterer Mann in Gewahrsam genommen. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den drei Verdächtigen um “Afrikaner”, sie hätten keine gültigen Ausweisdokumente dabei gehabt.

18.01.2023 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Grünen-Chefin lobt CSU-Chef für Bahn-Vorstoß
» US-Geheimdienstdirektor Coats geht – Ratcliffe wird Nachfolger