• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Schäuble: Erdogan setzt jahrhundertelange Partnerschaft aufs Spiel ▷ Nachrichten 23.07.2017

Erdogan

Erdogan (Foto: photo story / Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der aktuellen Krise zwischen Deutschland und der Türkei hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schwere Vorwürfe gegen den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan geäußert: Dieser setze “die jahrhundertelange Partnerschaft zwischen der Türkei und Deutschland aufs Spiel”, sagte Schäuble der “Bild” (Montag). “Es ist schon dramatisch, eigentlich verbindet uns so viel. Aber wir können uns nicht erpressen lassen”, fügte der Finanzminister an.

Deine Meinung?

07.09.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Kanzleramtschef Peter Altmaier bezeichnet sich als Feminist
» Merkel und Macron sprechen mit Putin und Poroschenko über Ukraine